Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

Prozess-, Produkt- und Projektmanagement

Prozess-, Produkt- und Projektmanagement - Training & Coaching:

 

Prozess-, Produkt- und Projektmanagement - Fachwissen:

Produktmanagement

Diese Beiträge zeigen, wie Sie im heutigen globalen Marktumfeld gewinnen.

 

Anforderungsmanagement

Je komplexer das Modul, desto umfangreicher und komplexer die Forderungen und die kollegial gemeinten Vorschläge für Erweiterungen und Verbesserungen. Gerade bei Embedded-Systemen steigt die Komplexität kontinuierlich. Und damit eben auch die Anzahl von Anforderungen.

 

Risikomanagement

Es geht nicht darum, Risiken zu vermeiden. Risiken sind ein natürlicher Bestandteil unternehmerischen Handelns und damit auch der Projektarbeit. Wer bei Projekten auf Nummer sicher gehen will, wird in vielen Wettbewerbssituationen den Kürzeren ziehen. Es geht darum, die Risiken und Chancen der Projekte so abzuwägen, dass unterm Strich eine positive Bilanz gezogen werden kann und möglichst kein Projektrisiko eine existenzielle Bedrohung für das Unternehmen darstellt. Wer kein Risikomanagement betreibt, betreibt riskantes Management!

 

Versteckte Ressourcen entdecken, verdeckte Gewinne entlarven

"Wir haben keine Probleme, sondern wir haben Herausforderungen". Sicherlich haben Sie diesen Satz schon so oder ähnlich gehört. Ich setze da noch einen drauf, denn schließlich muss man ja heute das bereits Gesagte toppen, um das laute Grundrauschen schlauer Sprüche zu übertönen. Ich schreibe den Satz deshalb auch ganz laut, damit er über die Sehnerven geradewegs in Ihr Bewusstsein dringt: PROBLEME SIND VERSTECKTE RESSOURCEN. Warum ist das so?

 

Aus dem Leben eines Embedded-Systems

Das systematische Management des Lebenszyklus ist ein wirksames Steuerungsinstrument in Phasen wie Entwicklung, Integration und Einführung von Embedded-Systemen in den Markt. Es sorgt für Struktur und Ordnung, spart Ihnen Zeit und Geld und erspart Ihnen verärgerte Kunden. Dieser Beitrag stellt den Lebenszyklus und das Management des Lebenszyklus von Embedded-Systemen und Produkten vor, mit praktischen Tipps und Best-Practice-Empfehlungen für die Umsetzung.

 

Konflikte als Chance nutzen

Wer mag schon Konflikte? Doch wenn wir realistisch in die Welt blicken oder auch nur auf die Beziehungen zu unseren Mitmenschen, stellen wir fest: Konflikte gehören zum Leben. Sie sind eine natürliche Erscheinung menschlicher Koexistenz und beruhen auf der simplen Tatsache, dass Menschen unterschiedliche - teilweise sogar sehr unterschiedliche - Erfahrungen, Befindlichkeiten und Bedürfnisse haben. Wenn wir genau hinsehen, stellen wir fest, dass nicht die Konfliktursachen das Problem sind, sondern die Art, wie wir mit Konfliktsituationen umgehen.

 

Anforderungen – Eine Checkliste zur Reife

Anforderungen zu erfassen und zu verwalten ist ein wesentlicher Schlüssel zu erfolgreichen Projekten. Egal ob im klassischen oder agilen Prozessumfeld - professionelles Requirements Engineering und Management für Embedded- und Echtzeitsysteme verkürzt Ihre Projektlaufzeiten und spart Entwicklungs- sowie Wartungskosten ein. Stellen Sie sich dieser Herausforderung!

 

So erkennen Sie den besten Zeitpunkt für die Produktabkündigung

Der versierte Produktmanager achtet bei der regelmäßigen Lebenszyklusanalyse auf drei Warnzeichen, die den Marktaustritt eines Produkts nahe legen.

 

Mit den richtigen Fragen zum Projekterfolg

Heute stelle ich Ihnen ein Wundermittel vor, mit dem Sie in Projekten viel Energie, Zeit und Geld sparen. Gleichzeitig motiviert es Ihre Mitarbeiter. Die Anwendung des Wundermittels hat sehr viel mit dem Buchstaben W wie Wunder zu tun. Das Beste daran: Es kostet nichts und Sie kennen es alle.

 

Denkfallen in Projekten - Wie uns das Gehirn in die Irre führt

Wir alle wollen Projekte gewinnen, doch manchmal liegt ein Fluch auf einem Projekt. Dieser Fluch liegt darin, dass der Gewinner das Projekt falsch eingeschätzt hat und es sich zum Desaster entwickelte. Der Wettbewerber, der den Kampf um den Zuschlag verloren hat schaut nun schadenfroh zu, wie der Sieger Ressourcen und Geld verbrennt. Allerdings gibt es auch den umgekehrten Fall: Der Wettbewerber hat eine einmalige Chance verpasst und verliert wertvolle Marktanteile. Welche Mechanismen verführen uns zu solchen Fehleinschätzungen?

 

Systemisches Projektmanagement - Anwendung systemischer Regeln in der Projektarbeit

Führungskompetenz ist eine Dauerbaustelle, zumindest bei mir. In meinem Bestreben, den einen oder anderen Missstand zu beheben, beschäftige ich mich mit der menschlichen Seite des Projekterfolgs und stieß dabei auf eine Goldgrube der Erkenntnis: die systemische Denkweise.

 

Aufwandsabschätzung von Projekten

Oft ist am Ende der Zeit noch so viel Projekt übrig. Die Abschätzung des Software-Entwicklungsaufwands ist in vielen Projekten noch ein Mysterium. Die einen schätzen zu viel, die anderen zu wenig.

 

Trend Guide "Führung in Hightech-Unternehmen"

Dieser Trend Guide behandelt typische Fragen, die rund um das Thema Führung in Unternehmen auftreten. Beispielsweise inwieweit Führungskompetenzen erlernbar sind, wie entsprechende Positionen besetzt werden sollten oder wie sich Anforderungen und Aufgaben von Führungspersonen mit der Zeit und dem Leben mit dieser Verantwortung verändern. Gedacht ist er für alle, die mit Führungsaufgaben befasst sind oder sich dafür interessieren.

 

Herausforderung Projektleitung - Erfolgreich Führen ohne Macht

Der Anteil der Projekte in den Unternehmen wächst stetig. Sie sind nicht nur in F&E, sondern auch bei Veränderungsmaßnahmen im Unternehmen das Mittel der Wahl. Projekte entscheiden über die Zukunftsfähigkeit! Damit kommt der professionellen Menschenführung in Projekten eine große Bedeutung zu. Aufgrund der Randbedingungen der Projektarbeit werden hier auch besondere Anforderungen an die Menschenführung gestellt: In der Regel hat der Projektleiter keine disziplinarische Macht.

 

Veränderungsprozesse aktiv unterstützen und steuern

Veränderung passiert überall und ständig. Sie ist der Motor der Evolution, ob in der Natur, in Unternehmen oder Projekten. Sie passiert, ob wir es wollen oder nicht. Wer Veränderungsprozesse mit Menschen gemeinsam erfolgreich gestalten will, braucht mehr als eine Vision und gute Argumente.

 

Workshops effektiv und zielorientiert gestalten

Workshops sind heute aus vielen Unternehmenskulturen nicht mehr wegzudenken. Bestimmt haben viele von Ihnen bereits an mehr als einem Workshop teilgenommen. Vermutlich weniger von Ihnen haben bereits einen Workshop moderiert. Wenn Sie sich zurückerinnern – wie waren Sie mit den Ergebnissen zufrieden und was hat das Ergebnis langfristig bewirkt? Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie (aus der Sicht des Moderators) einen Workshop veranstalten, um langfristig von den Ergebnissen zu profitieren.

 

Antreiber contra innerer Schweinehund: Warum übertriebene Leistungsorientierung sinnlos ist

"Wir erwarten, dass unsere Leute 120% geben!", "Wir bauen das perfekte Produkt!", "Man schafft alles, wenn man sich nur genug anstrengt!", "Ich wäre schon längst fertig, wenn die anderen nicht so rumtrödeln würden". Bestimmt haben Sie alle schon solche oder ähnliche Sprüche gehört. Vielleicht haben Sie auch schon diese Botschaften absoluter Leistungsbereitschaft vom Stapel gelassen. So klingen entschlossene Macher, ideale Mitarbeiter und Siegertypen. Stimmt nicht!! Dieser Präsentation bringt ihnen nahe, warum.

 


Denkanstöße
zum Thema "Die menschliche Seite des Projekterfolgs":

  • Folge 45: Versteckte Ressourcen entdecken, verdeckte Gewinne entlarven (02/2018)
  • Folge 44: Was ist entscheidend bei Entscheidungen? (10/2017)
  • Folge 43: Bedürfnisse als Quelle von Erfolg und Misserfolg (07/2017)
  • Folge 42: Wie Unterschiede Projekte bereichern (05/2017)
  • Folge 41: Illusionen und ihre Wirkung auf die Projektarbeit (01/2017)
  • Folge 40: Projekt-Territorien schützen (10/2016)
  • Folge 39: Die Essenz guten Projektmanagements (08/2016)
  • Folge 38: Projekterfolg durch emotionale Kultur (03/2016)
  • Folge 37: Halo, wie ist Dein Projekt gelaufen? (02/2016)
  • Folge 36: Gescheiterte Projekte sind Glückssache (12/2015)
  • Folge 35: Wie Sie mit Projektfrust besser klarkommen (10/2015)
  • Folge 34: Systemische Prinzipien in der Projektleitung (02/2015)
  • Folge 33: Realitätsnähe statt Hellseherei (04/2015)
  • Alle Denkanstöße auf einen Blick

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.