Port-Konzept

Port-Designs und ihre Implementierung

In seinem Vortrag auf dem ESE Kongress digital 2021 stellt MicroConsult-Trainer Thomas Batt Interface-Konzepte vor und zeigt Implementierungsansätze in C und C++. Jetzt anmelden und Early-Bird-Ticket sichern!

Bei den immer komplexer werdenden Embedded-Software-Architekturen bieten sich Ports zur logischen Gruppierung von bereitgestellten (provided) und erwarteten (required) Software-Interfaces an. Diese Ergänzung um Ports ist die konsequente Erweiterung des Interface-Konzepts.

Welche Varianten der Architekt beim Port-Design kennen sollte und wie das Port-Konzept mit der Programmiersprache C++ implementierbar ist, verrät Thomas Batt, zertifizierter Trainer und Coach bei MicroConsult, in seinem Vortrag „Port-Designs und ihre Implementierungsansätze“ am Dienstag, 30.11. um 11:30 Uhr im Rahmen des 14. Embedded Software Engineering Kongresses. Der Vortrag knüpft an seinen ESE-Vortrag von 2020 „Interface-Designs und ihre Implementierungen“ an.

In diesem Jahr stellt er unterschiedliche Designvarianten von Ports vor und erklärt anhand von Implementierungsbeispielen und -pfaden ausführlich die Implementierungsansätze mit C++.

„Für einen Großteil heutiger Embedded-Software sind klassische Interfacekonzepte ohne Verwendung von Ports völlig ausreichend. Jedoch steigt die Software-Komplexität in vielen Produktbereichen rasant an“, so Thomas Batt. „Mit wachsenden Software-Anforderungen nehmen Umfang und Komplexität der Software-Architektur und der darin enthaltenen der Softwareschnittstellen zu. Genau an dieser Stelle kommt das in meinem ESE-Vortrag vorgestellte Portkonzept zum Einsatz.“

Interfaces ohne und mit Port

Bild: Verschiedene Darstellungsformen von Interfaces ohne und mit Port

5 Tage, 18 Kompaktseminare, 95 Vorträge, 3 Keynotes, Live-Moderation, Interaktion, Live-Diskussion und Direct Chats mit Referenten, Branchenkollegen, Eventpartnern und Sponsoren bringen Ihnen aktuelles Wissen, Ideen und Lösungen zu Technologien, Methoden und Trends und stellen so für Sie die Weichen für die nächsten Jahre. Auch MicroConsult ist wieder als Veranstalter und Partner mit Seminaren und Vorträgen auf dem ESE Kongress vertreten.

Frühbucher-Ticket sichern: Nur noch bis zum 31. Oktober 2021 bis zu 100 Euro sparen!

Hier geht’s zum Konferenzprogramm 2021

ESE Kongress 2021

MicroConsult bietet kontinuierlich zu den auf dem Kongress besprochenen Themen Weiterbildungen, Kurse und Seminare sowie Coaching an – auch im Live-Online-Format! Hier eine kleine Auswahl:

Themenbereich Interface/Port-Design – Analyse, Design und Architektur

Alle Trainings & Termine auf einen Blick

Veröffentlicht von

Sabine Pagler

Sabine Pagler ist bei MicroConsult zuständig für Marketing und Kommunikation und zudem Event Manager für den jährlich stattfindenden Embedded Software Engineering Kongress (ESE Kongress). Als ausgebildete technische Übersetzerin ist sie mit dem Kommunikationsverhalten und den Besonderheiten technisch geprägter Unternehmen vertraut.