Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

Datenschutzerklärung

 

1. Verantwortlich für Datenerfassung, -verarbeitung und -speicherung

MicroConsult Microelectronics Consulting & Training GmbH
Charles-de-Gaulle-Straße 6
81737 München
Telefon: 089 45061-70
Telefax: 089 450617-17
E-Mail: info@microconsult.com

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben, die eine Person direkt oder indirekt identifizieren können, wie z.B. Namen oder Adressen. In den hier beschriebenen Situationen können Daten von Ihnen automatisch erfasst, verarbeitet und gespeichert werden:

2a. Log-Dateien des Webservers

Diese Daten werden beim Besuch unserer Website durch unsere Webserver maschinell erfasst:

  • die IP-Adresse, von der aus Sie unsere Seiten abrufen
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • aufgerufene Webseiten
  • übertragene Datenmenge (Byteanzahl)
  • die Seite, von der aus die betrachtete Webseite angefordert wurde
  • eine Beschreibung des verwendeten Webbrowsers


Die beiden letztgenannten Datensätze speichern die Webserver nur, falls sie von Ihrem Browserprogramm unaufgefordert übermittelt werden.

Diese Daten können wir nicht einzelnen Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Informationen aus anderen Datenquellen findet nicht statt. Diese Protokolldaten dienen ausschließlich zur technischen Überwachung des Serverbetriebs und ggf. zur Fehlersuche und werden anschließend gelöscht. Eine Analyse oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, sofern nicht dazu eine gesetzliche Pflicht besteht.

2b. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver über Ihren Webbrowser auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie sind erforderlich für die Darstellung der Webseiten und speichern temporär Daten, die der Webserver benötigt, falls Sie sich z.B. online für ein Training anmelden oder eine Reservierung vornehmen wollen.

Wenn Sie das Setzen von Cookies nicht möchten, bieten alle üblichen Browserprogramme entsprechende Einstellungen zur Blockade und Löschung der Cookies an. Falls Sie Cookies von unserer Website blockieren, sind jedoch nicht mehr alle Funktionen verfügbar.

Mit dem folgenden Link setzen Sie ein Opt-Out-Cookie, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

2c. Google Analytics

Um Attraktivität und Ergonomie unseres Informationsangebots zu ermitteln, benutzen unsere Webseite und unser Newsletter z.T. Google Analytics. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Nutzungsanalyse der Webseiten und des Newsletters ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite bzw. unseres Newsletters (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden i.d.R. an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 8 Abs. 1 lit. b der e-Privacy Verordnung und somit ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite und des Newsletters auszuwerten, Reports über die Webseiten-Aktivitäten für uns zusammenzustellen und weitere mit der Webseiten- und Newsletternutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google versichert, dass in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung gebracht wird. Dennoch wäre es Google technisch möglich, aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vorzunehmen. Es könnten somit personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden. Darauf haben wir keinen Einfluss. Dies und die Tatsache, dass Daten in die USA übermittelt werden, sind aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch. Durch die Nutzung unserer Website und das Nichtdeaktivieren der JavaScript-Funktion erklären Sie ausdrücklich in Kenntnis der datenschutzrechtlichen Problematik, dass Sie mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden sind.

Zu Ihrem Schutz haben wir die IP-Anonymisierung unserer Webseiten für Sie aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google bereits innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes gekürzt - also anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung, Nutzung und Verarbeitung der auf unsere Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google verhindern: 


Allgemeine Datenschutzhinweise von Google

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de:
Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen

2d. CleverReach

Die CleverReach GmbH & Co. KG führt in unserem Auftrag Erhebungen über die Nutzung unserer Newsletter durch, z.B. ob, wann und wie oft unser Newsletter und spezielle Inhalte gelesen werden, auf welchen Endgeräten und mit welcher Software. Diese Informationen lassen sich technisch zwar den Empfängern zuordnen; es ist jedoch weder unser Bestreben noch das von CleverReach, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, Lesegewohnheiten zu erkennen und unsere Inhalte anzupassen bzw. unterschiedliche Inhalte entsprechend der Interessen zu versenden. Darüber hinaus erstellt CleverReach Statistiken über die An- und Abmeldungen vom Newsletter sowie Informationen über nicht mehr existierende Mailadressen. Mehr über den Datenschutz bei CleverReach finden Sie hier:

3. Kontaktaufnahme

Sie treten mit uns auf verschiedenste Arten in Kontakt. Sie nutzen Kontaktformulare auf unserer Website, rufen uns an, fordern Angebote an, bitten um Gesprächstermine, reservieren oder buchen Plätze in Trainings, bestellen Newsletter, bitten um technische Unterstützung uns so weiter. In allen Fällen übermitteln Sie uns personenbezogene Daten.

3a. Kontaktformular

Die von Ihnen angegeben Kontaktdaten werden uns von unseren Webservern in Form einer E-Mail übermittelt. Diese wird wie im geschäftlichen E-Mail-Verkehr vorgeschrieben gespeichert und für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit archiviert. Wir verwenden Ihre Daten nur im Sinne Ihres übermittelten Wunsches. Sie werden nicht anderweitig gespeichert, verarbeitet oder weitergegeben.

3b. Newsletter

Die Anmeldung erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren, bei dem Sie nach dem Absenden des Anmeldeformulars mit Ihren Kontaktdaten eine E-Mail zur aktiven Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten. So wird ein Missbrauch von Mailadressen ausgeschlossen. Alle Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um einen Nachweis entsprechend der rechtlichen Anforderungen erbringen zu können (Anmelde-/Bestätigungszeitpunkt, genutzte IP-Adresse/n).

Der Versand unseres Newsletters erfolgt in unserem Auftrag über den deutschen Anbieter CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede. Die Mailadressen unserer Newsletter-Empfänger sowie weitere im Rahmen dieses Absatzes beschriebenen Daten werden in CleverReach-Rechenzentren ausschließlich im europäischen Raum gespeichert. CleverReach verwendet diese Daten nur zum Versand und zur Auswertung des Newsletters.

U.U. ergänzen wir die bei CleverReach gespeicherten Informationen (Name, E-Mail-Adresse, Firma) noch um einzelne Daten, wie z.B. Ihre Interessengebiete. Diese Daten nutzen wir ausschließlich, um die Inhalte des Newsletters Ihren Interessen anzupassen.

3c. Angebotsanfrage, Reservierung, Bestellung, Auftragsabwicklung

Die von Ihnen angegeben Kontaktdaten werden uns von unseren Webservern in Form einer E-Mail übermittelt. Diese wird - wie im geschäftlichen E-Mail-Verkehr vorgeschrieben - gespeichert und für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit archiviert. Ihre Daten, die zur Bearbeitung eines Auftrags übermittelt werden, verarbeiten wir, soweit dies zur Vertragsabwicklung bzw. Durchführung von Aufgaben vor Vertragsabschluss erforderlich ist.

Die Daten werden nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten einwilligen.

4. Art der Daten

Grundsätzlich erbitten, verarbeiten und speichern wir nur personenbezogene Daten, die zur Erfüllung Ihres Wunsches sinnvoll bzw. für die Auftragserfüllung notwendig sind:

  • Namen, Vornamen, Anreden, E-Mail-Adressen, auch von Kontaktpersonen in Ihrer Firma
  • Name und Adresse der Firma, in deren Namen Sie uns kontaktieren, ggf. Abteilungsbezeichnung
  • Telefon- bzw. Faxnummern innerhalb der Firma
  • besuchte Trainings

5. Speicherort

Üblicherweise verarbeiten und speichern wir alle personenbezogenen Daten im eigenen Hause. Nur in Ausnahmefällen übermitteln wir personenbezogene Daten an Dritte, und zwar an:

  • öffentliche Stellen aufgrund gesetzlicher Vorgaben
  • Auftragsverarbeiter im Sinne des Artikels 28 DSGVO im Rahmen unserer Aufträge

6. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe personenbezogener Daten - gleich zu welchem Zweck - in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt nicht.

7. Sicherheit der Datenübertragung und -speicherung

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann – auch wenn unsere Website mit SSL-Verschlüsselung arbeitet, wie Sie an der Adresse mit "https:" und dem Schloss-Symbol feststellen können. Auch bei der Übertragung Ihrer Daten in E-Mails stellen wir die Verschlüsselung mit SSL und aktuellen Verschlüsselungsverfahren zur Verfügung. Dennoch empfehlen wir für kritische Informationen zusätzliche Verschlüsselungen bzw. den Postversand.

Zum Schutz der von uns gespeicherten persönlichen Daten gegen zufällige bzw. vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, die kontinuierlich überprüft und entsprechend dem Stand der Technik verbessert werden.

Die von uns verwendeten Hard- und Softwaresysteme sind nur mittels Zugangsberechtigung nutzbar. Innerhalb der Anwendungen sind die Benutzerrechte nach Aufgabengebiet und geschäftlichem Bedarf weiter über entsprechende Berechtigungssysteme eingeschränkt.

8. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Aufträge an uns erforderlich bzw. es in gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen gefordert ist.

9. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Die Artikel 15 bis 21 der Datenschutz-Grundverordnung geben Ihnen umfassende Rechte:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung, soweit der Gesetzgeber nicht bestimmte Aufbewahrungsfristen vorschreibt
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung


Sofern Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte per Briefpost an die o.g. Adresse oder per E-Mail an datenschutz@microconsult.de.

Darüber hinaus haben Sie nach Artikel 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde.

10. Fragen

Mit allen Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter datenschutz@microconsult.de oder der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

11. Änderungen und Ergänzungen

Änderungen der gesetzlichen Vorgaben und Veränderungen unserer Angebote an Sie machen es nötig, diese Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit anzupassen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie jeweils auf unserer Website.

 

Stand: 22. Mai 2018


 

Besondere Hinweise zur Nutzung unserer Newsletter

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters, das Anmelde-, Versand- und statistische Auswerteverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den hier beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt unserer Newsletter

MicroConsult versendet mehrmals jährlich Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen mit technischen und werblichen Informationen (kurz Newsletter) ausschließlich nach Einwilligung der Empfänger. Generell enthalten unsere Newsletter Informationen zum Thema Embedded Systems Engineering, mit Hinweisen auf relevante Fachinformationen, Trainings und andere Leistungen.

Sichere Anmeldung, Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren, bei dem Sie nach dem Absenden des Anmeldeformulars eine E-Mail zur aktiven Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten. So wird ein Missbrauch von Mailadressen ausgeschlossen. Alle Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um einen Nachweis entsprechend der rechtlichen Anforderungen erbringen zu können (Anmelde-/Bestätigungszeitpunkt, genutzte IP-Adresse/n).

Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach

Der Versand unseres Newsletters erfolgt in unserem Auftrag über den deutschen Anbieter CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede. Die Mailadressen unserer Newsletter-Empfänger sowie weitere im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten werden in CleverReach-Rechenzentren ausschließlich im europäischen Raum gespeichert. CleverReach verwendet diese Daten nur zum Versand und zur Auswertung des Newsletters.

Die CleverReach-Rechenzentren gewährleisten durch ein TÜV-geprüftes Informationssicherheits-Managementsystem die Einhaltung des Datenschutzes. Sie sind nach DIN ISO/IEC 27001 zertifiziert und für den Datensicherheitsstandard der Kreditkartenbranche (DSS/PCI) als Level 1 Service-Anbieter bestätigt. Weitere Informationen und Datenschutzbestimmungen finden Sie hier:

Anmeldedaten

U.U. werden wir die bei CleverReach gespeicherten Informationen (Name, E-Mail-Adresse, Firma) noch um einzelne Daten erweitern (z.B. Interessengebiete). Diese Daten nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters Ihren Interessen anzupassen.

Statistische Erhebung und Analysen

CleverReach wird in unserem Auftrag Erhebungen über die Newsletter-Nutzung durchführen, z.B. ob, wann und wie oft unser Newsletter und spezielle Inhalte gelesen werden, auf welchen Endgeräten und mit welcher Software. Diese Informationen lassen sich technisch zwar den Empfängern zuordnen, doch ist es weder unser Bestreben noch das von CleverReach, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, Lesegewohnheiten zu erkennen und unsere Inhalte anzupassen bzw. unterschiedliche Inhalte entsprechend der Interessen zu versenden. Darüber hinaus erstellt CleverReach Statistiken über die An- und Abmeldungen vom Newsletter sowie Informationen über nicht mehr existierender E-Mail-Adressen.

Widerruf Ihrer Einwilligung / Kündigung des Newsletter-Bezugs

Sie können sich jederzeit über den Abmelde-Link im Newsletter oder über das Abmeldeformular vom Bezug unseres Newsletters abmelden.

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.