Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die MicroConsult Microelectronics Consulting & Training GmbH – nachfolgend MicroConsult GmbH genannt – erbringt verschiedenartige Leistungen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die offenen Seminare, die im MicroConsult-Katalog sowie im Internet unter www.microconsult.de bzw. www.microconsult.com mit Preisen und Terminen angeboten werden, sofern nicht die Auftragsbestätigung oder eine schriftliche Vereinbarung mit dem Auftraggeber/ Besteller etwas anderes bestimmt.

Anders lautende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers/Bestellers finden keine Anwendung – auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

Alle Angebote der MicroConsult GmbH richten sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB.

Angebot und Vertragsschluss

Angebote der MicroConsult GmbH sind freibleibend. Verträge kommen daher erst zustande, wenn die MicroConsult GmbH den Auftrag schriftlich bestätigt oder die Leistung erbringt.

Ergänzungen, Abänderungen des Angebotes und Nebenabreden bei Vertragsschluss bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Auskunft, Reservierung, Bestellung von offenen Seminaren

Auskünfte zur Belegung der Seminare und zur Anmeldung erteilt das Service-Büro:
Tel. +49 (0)89 450617-71, Fax +49 (0)89 450617-17,
E-Mail info@microconsult.de.

Unverbindliche Reservierungen sind jederzeit möglich und werden bis maximal drei Wochen vor Seminarbeginn offen gehalten. Geht bis dahin keine verbindliche Bestellung bei der MicroConsult GmbH ein, so behält sich diese eine anderweitige Vergabe der Seminarplätze vor.

Verbindliche Bestellungen können online oder schriftlich per Post (MicroConsult GmbH, Charles-de-Gaulle-Str. 6, 81737 München) oder Fax (+49 (0)89 450617-17) vorgenommen werden.

Ein Bestellformular steht als PDF-Dokument in jeder Trainingsbeschreibung auf www.microconsult.de zur Verfügung. Jede durch die MicroConsult GmbH schriftlich bestätigte Bestellung ist für beide Seiten verbindlich.

Preise und Termine für offene Seminare

Für die Buchung von offenen Seminaren gelten die auf der Internetseite der MicroConsult GmbH auf www.microconsult.de bzw. www.microconsult.com veröffentlichen Termine und Preise (zzgl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer).

In den Seminarpreisen sind die Veranstaltungsunterlagen, die notwendige Nutzung der technischen Einrichtungen und Systeme in den Räumen der MicroConsult GmbH für die Dauer des Seminars sowie die Kosten des Mittagessens inbegriffen.

Seminarort und Seminarzeiten

Der Seminarort und die Seminarzeiten werden in der Auftragsbestätigung angegeben. Die Auftragsbestätigung gilt als Durchführungsgarantie.

Rücktritt, Umbuchung, Fernbleiben

Rücktritt oder Umbuchung ist bis drei Wochen vor Seminarbeginn kostenlos möglich. Bei späterem Rücktritt oder Umbuchung ist der Seminarpreis abzüglich einer Pauschale von 10% für ersparte Aufwendungen zu entrichten.

Anstelle eines Rücktritts oder einer Umbuchung hat der Kunde das Recht, ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer zu dem von ihm gebuchten Seminar zu schicken.

Bleibt der angemeldete Teilnehmer dem Seminar ohne Rücktritt, Umbuchung oder Stellung eines Ersatzteilnehmer fern, so ist der volle Rechnungsbetrag zu entrichten.

Die MicroConsult GmbH ist berechtigt, ein Seminar abzusagen, wenn drei Wochen vor Seminarbeginn weniger als sechs Teilnehmer verbindlich angemeldet sind. Darüber hinaus haftet die MircroConsult GmbH nicht für Reise- und Übernachtungskosten des Bestellers/Auftraggebers sowie sonstige mittelbare und Folgeschäden.

Zahlungsbedingungen

Die Rechnungsstellung erfolgt mit der Auftragsbestätigung. Die Entgelte für offene Seminare sind vor Seminarbeginn vollständig zu entrichten. Teilnehmer, deren Rechnung bis zum Seminarbeginn nicht bezahlt wurde, können den Rechnungsbetrag am ersten Seminartag noch in bar entrichten. Andernfalls besteht kein Anspruch auf Teilnahme am Seminar.

Die Rechnungsbeträge inklusive deutscher Umsatzsteuer sind ungekürzt und unter Angabe der Rechnungs- und Kundennummern zu begleichen. Zahlungen sind in Euro auf eines der in der Rechnung angegebenen Konten der MicroConsult GmbH zu entrichten.

Etwaige Bankspesen sind vom Auftraggeber zu tragen.

Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen zulässig.

Copyright

Die MicroConsult GmbH behält sich alle Rechte an den zur Verfügung gestellten Unterlagen, der von ihr gestellten Software und den Übungseinheiten vor. Unterlagen, gestellte Software und Übungseinheiten dürfen ohne schriftliche Zustimmung, auch auszugsweise oder zu Unterrichtszwecken, weder reproduziert noch verändert, übersetzt, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Weitergabe benutzt werden.

In den Seminaren wird Software eingesetzt, die urheberrechtlich geschützt ist. Diese Software und ihre Dokumentation dürfen weder aus den Seminarräumen entfernt noch ganz oder teilweise kopiert, übertragen oder auf andere nicht schriftlich genehmigte Weise nutzbar gemacht werden.

Von Teilnehmern mitgebrachte Datenträger dürfen nicht auf Rechnern der MicroConsult GmbH benutzt werden. Bei Zuwiderhandlung behält sich die MicroConsult GmbH Schadenersatzforderungen vor.

Export des vermittelten Wissens

Alle in den Produkten der MicroConsult GmbH enthaltenen technischen Daten oder Produkte, die solche Daten nutzbar machen, dürfen ohne vorherige Genehmigung der betreffenden Länder weder direkt noch indirekt exportiert oder reimportiert werden. Ferner gelten für Exportgeschäfte die Allgemeinen Lieferbedingungen für Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie sowie alle sonstigen schriftlich vereinbarten Bedingungen.

Mit der Teilnahme an einem Seminar bestätigt der Kunde/Besteller/Teilnehmer die Einhaltung dieser Bestimmungen.

Haftung

Die Leistungen der MicroConsult GmbH werden von deren Mitarbeitern und Beauftragen mit Sachkunde und größtmöglicher Sorgfalt vorbereitet und erbracht. Die Haftung der MicroConsult GmbH ist für alle Ansprüche unabhängig vom Rechtsgrund einmalig bis zur Höhe des entrichteten Seminarpreises, maximal jedoch auf € 25.000,- begrenzt.

Die Haftungsbegrenzung und Haftungsausschlüsse gelten nicht für Schäden, die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln seitens der MicroConsult GmbH oder eines ihrer Mitarbeiter oder Beauftragten zurückzuführen ist. Diese Begrenzung des Schadenersatzes gilt auch nicht für Ansprüche wegen einer Verletzung von Leben, Körper der Gesundheit, wenn die MicroConsult GmbH die Pflichtverletzung zu vertreten hat.

Für den Verlust oder die Beschädigung des Eigentums des Kunden/Bestellers/Teilnehmers durch Dritte übernimmt die MicroConsult GmbH keine Haftung.

Bei Ausfall eines Seminars durch höhere Gewalt, Krankheit des Dozenten oder Beraters sowie sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung. Die MicroConsult GmbH kann in diesem Fall nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie für sonstige mittelbare und Folgeschäden haftbar gemacht werden.

Geschäftspartner

Soweit ein Geschäftspartner offene Seminare der MicroConsult GmbH vermittelt, gelten im Verhältnis zwischen Auftraggeber/Besteller und MicroConsult GmbH ausschließlich diese Geschäftsbedingungen.

Die MicroConsult GmbH ist weder für die Geschäftstätigkeiten des Geschäftspartners verantwortlich noch für Zusagen, die dieser dem Auftraggeber gegenüber macht, oder für die Produkte und Dienstleistungen, die dieser Geschäftspartner unter eigenen Verträgen anbietet.

Höhere Gewalt

Ereignisse höherer Gewalt, die der MicroConsult GmbH die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, berechtigen dazu, die Erfüllung der Verpflichtungen um die Dauer der Behinderung und um eine angemessene Anlaufzeit hinaus zu verschieben.

Sonstiges

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Bestimmung ist eine wirksame Bestimmung als vereinbart anzusehen, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung weitestgehend entspricht.

Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Firmensitz der MicroConsult GmbH.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.