Funktionale Sicherheit: Systematische Fehler mit Struktur und Prozessen eindämmen

Ein  ganzheitlicher Ansatz und das entsprechende Wissen um die Details sind essentiell, wenn es um das Erstellen von funktional sicheren Systemen geht. Die Integrität der Software lässt sich durch strukturierte und zielgerichtete Methoden und Techniken erreichen.

Funktionale Sicherheit: Systematische Fehler mit Struktur und Prozessen eindämmen weiterlesen

Safety-Konzepte für Aurix-Mikrocontroller

Soft- und Hardwareentwickler wissen die Safety Management Unit der Aurix-Mikrocontroller als eigenständige Einheit für Fehlerbehandlungen zu schätzen.

Neue Regeln im Zusammenhang mit funktionaler Sicherheit sowohl in der Industrie als auch im Automobilbereich treiben die Verbreitung von Multicore-Systemen wie Aurix weiter voran. Einerseits reagieren die Hersteller damit auf Kundenwünsche nach höherer Integration, um die Komplexität und die Kosten von Systemen zu reduzieren. Andererseits ergeben sich daraus Effizienzsteigerungen bei der Realisierung von Safety-zertifizierten Systemen (IEC 65108, ISO 26262). Zusammen mit Forderungen aus Software-Spezifikationen (z.B. AUTOSAR) bieten sich aktuell viele neue Möglichkeiten für den Einsatz von Multicore-Systemen an.

Safety-Konzepte für Aurix-Mikrocontroller weiterlesen

Safety & Security: Auf bekannte und bewährte Methoden setzen

Die Betriebssicherheit von softwareintensiven Embedded-Systemen ist eng mit dem Schutz vor unbefugtem Zugriff oder einem gezielten Angriff verbunden. Die dazu notwendigen Maßnahmen stellen Software- und Hardwareentwickler gleichermaßen vor hohe Herausforderungen.

Safety & Security: Auf bekannte und bewährte Methoden setzen weiterlesen

Safety und Security in Multicore-Systemen: So gelingt die Implementierung

Die Anforderungen an sicherheitsrelevante Steuerungen steigen stetig. Multicore-Architekturen bewältigen diese Aufgaben am besten und werden deshalb vermehrt angeboten und eingesetzt. 

Die Sicherheitsnormen definiert man in den verschiedenen Industriezweigen je nach der möglichen Gefährdung zum Beispiel durch ein Gerät, eine Maschine oder ein Fahrzeug. Damit eine funktionale Sicherheit des Systems oder der Maschine gewährleistet werden kann, werden bei einem höheren Gefährdungsgrad umso mehr Überwachungsmechanismen eines Systems gefordert. Bekannte Beispiele hierfür sind die SIL- und ASIL- (Automotive SIL) Spezifikationen.

Safety und Security in Multicore-Systemen: So gelingt die Implementierung weiterlesen