Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

C-Kurs: Grundlagen der C-Programmierung nach dem ANSI-Standard

  • Inhalt
     
  • Ziele -
    Ihr Nutzen
  • Teilnehmer
     
  • Voraussetzungen
     

In diesem C-Kurs lernen Sie alle wesentlichen Eigenschaften von C kennen und erwerben praktische Erfahrung im Umgang mit der Sprache. Sie sind in der Lage, kleinere bis mittlere C- Programme selbst zu schreiben sowie vorgegebene C- Programme zu verstehen.

Der C-Kurs richtet sich an Anwendungs- und Systemprogrammierer.

Erfahrung in Assembler oder einer Hochsprache.

Aufbau von C-Programmen

  • Sprachelemente
  • Modulaufbau
  • Funktionsaufbau: Funktionskopf, Funktionsblock

Datentypen, Variable

  • Typkonzept
  • Elementare Datentypen (alphanummerisch, ganzzahlig nummerisch, Gleitpunkt)
  • Variablendefinition und Variablendeklaration

Darstellung und Typen von Konstanten

  • Zeichenkonstanten, Strings
  • Integer-, Gleitpunkt-, symbolische Konstanten

Zeiger und Felder

  • Adressoperator, Dereferenzierungsoperator
  • Typisierte und nichttypisierte Zeiger
  • Zeigervariable
  • Zusammenhang zwischen Zeigern und Feldern
  • Zeigerarithmetik
  • Eindimensionale Felder: direkter Zugriff, indirekter Zugriff mittels Zeiger
  • Mehrdimensionale Felder: direkter Zugriff, indirekter Zugriff mittels Zeiger
  • Initialisierung von Feldern
  • Zeiger auf Strings
  • Zeiger auf Funktionen

Standard Ein-/Ausgabe

  • Streams (Kanäle)
  • Ein-/Ausgabeumlenkung
  • Formatierte Ausgabe: fprintf, printf
  • Formatierte Eingabe: fscanf, scanf
  • Zeichenweise Ausgabe: fputc, putchar
  • Zeichenweise Eingabe: fgetc, getchar

Anweisungen und Ausdrücke

  • Operatoren und Operanden
  • Arithmetische Operatoren
  • Inkrement- und Dekrement-Operatoren
  • Logische Operatoren
  • Bit-Operatoren
  • Zuweisungsoperatoren
  • Kommaoperator
  • Bedingter Ausdruck
  • Auswertungsreihenfolge
  • Typkonvertierung: implizit, explizit

Kontrollstrukturen

  • Grundlagen der strukturierten Programmierung (Nassi-Shneiderman-Diagramme)
  • Block
  • Verzweigung (if...else, switch...case...default)
  • Schleife (while, do...while, for)

Funktionen und Programmstruktur

  • Definition und Aufruf von Funktionen
  • Parameterübergabe: Wert-, Adressparameter
  • Ergebnisrückgabe
  • Modularer Programmaufbau: getrenntes Kompilieren
  • Sichtbarkeit von Funktionen: static, extern
  • Funktionsprototyp
  • Headerdatei
  • Parameterübergabe an main

Speicherklassen

  • Sichtbarkeit von Variablen: lokal, global
  • Lebensdauer von Variablen
  • Import und Export von Variablen
  • Ablage der Variablen
  • const, volatile

Strukturen

  • Datentypdefinition-, Variablendefinition
  • Direkter Zugriff auf Elemente einer Struktur
  • Indirekter Zugriff auf Elemente einer Struktur mittels Zeiger
  • Übergabe einer Struktur an eine Funktion: Wert- und Adressübergabe
  • Übersicht: Union, Bitstruktur, Enumeration

Dateibearbeitung

  • Dateizeiger definieren
  • Datei öffnen
  • Datei verarbeiten (lesen, schreiben)
  • Datei schließen

Präprozessor

  • Konstantendefinition
  • Makros
  • Einfügen von Headerdateien
  • Bedingte Übersetzung

Praktische Übungen im C-Kurs

  • Programmaufbau
  • Kontrollstrukturen
  • Funktionen und Programmstruktur
  • Parametrisierung von Funktionen (call by value, call by reference)
  • Modularer Programmaufbau (Header Files, Implementierungsfiles, Applikationsfiles)
  • Dateiverarbeitung
  • Strukturen
  • Alle Übungen werden mit dem Microsoft Visual Studio durchgeführt


Im Preis enthalten:

Mittagessen, Getränke, Trainingsunterlagen und Teilnahmezertifikat


Für Personalabteilungen

Sie können in unserem Online-Formular bis zu 5 Teilnehmer auf ein Training buchen.
Möchten Sie mehrere Teilnehmer auf verschiedene Trainings buchen, kontaktieren Sie uns bitte!

Bitte beachten Sie auch unser Bonusprogramm bei der gleichzeitigen Buchung von mehreren Trainings und/oder Teilnehmern.

Für Personalabteilungen

Verwandte Trainings

C-Refresher: Auffrischen vorhandener C-Kenntnisse
Trainings-Code: CREFRESH

C für Fortgeschrittene: Programmentwicklung nach dem ANSI-Standard
Trainings-Code: ANSI-C/FOR

Embedded C Schulung: Programmiermethoden und -tools für Embedded-Anwendungen
Trainings-Code: EMB-C

C++ Kurs: Objektorientierte Programmierung mit C++
Trainings-Code: C++

C++ Schulung für Fortgeschrittene: Weiterführende Programmiertechniken für C++ Entwickler
Trainings-Code: C++/FOR


Verwandte Trainings

Offenes Training

TerminPreis *Dauer
05.03. – 09.03.20181.980,00 €4,5 Tage 
27.08. – 31.08.20181.980,00 €4,5 Tage 
14.01. – 18.01.20191.980,00 €4,5 Tage 
25.03. – 29.03.20191.980,00 €4,5 Tage 
Anmeldecode: ANSI-C
* Alle Preise zzgl. der gesetzlichen USt.


> Download Blanko-Anmeldeformular
> Trainingsbeschreibung als PDF

Inhouse Training

In maßgeschneiderten Workshops kombinieren wir Ihre konkreten Projektaufgaben mit unserem Trainingsangebot. Dabei berücksichtigen wir Ihre Anforderungen bezüglich Inhalt, Zeit, Ort, Dauer, technischem Umfeld und Vermittlungsmethodik.

Für Ihre Anfrage oder weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

> Trainingsbeschreibung als PDF

Coaching

Unsere Coaching-Angebote bieten den großen Vorteil, dass unsere Experten ihr Wissen und ihre Erfahrungen direkt in Ihren Lösungsprozess einbringen und damit unmittelbar zu Ihrem Projekterfolg beitragen.

Für Ihre Anfrage oder weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

C-Kurs: Grundlagen der C-Programmierung nach dem ANSI-Standard

Inhalt

Aufbau von C-Programmen

  • Sprachelemente
  • Modulaufbau
  • Funktionsaufbau: Funktionskopf, Funktionsblock

Datentypen, Variable

  • Typkonzept
  • Elementare Datentypen (alphanummerisch, ganzzahlig nummerisch, Gleitpunkt)
  • Variablendefinition und Variablendeklaration

Darstellung und Typen von Konstanten

  • Zeichenkonstanten, Strings
  • Integer-, Gleitpunkt-, symbolische Konstanten

Zeiger und Felder

  • Adressoperator, Dereferenzierungsoperator
  • Typisierte und nichttypisierte Zeiger
  • Zeigervariable
  • Zusammenhang zwischen Zeigern und Feldern
  • Zeigerarithmetik
  • Eindimensionale Felder: direkter Zugriff, indirekter Zugriff mittels Zeiger
  • Mehrdimensionale Felder: direkter Zugriff, indirekter Zugriff mittels Zeiger
  • Initialisierung von Feldern
  • Zeiger auf Strings
  • Zeiger auf Funktionen

Standard Ein-/Ausgabe

  • Streams (Kanäle)
  • Ein-/Ausgabeumlenkung
  • Formatierte Ausgabe: fprintf, printf
  • Formatierte Eingabe: fscanf, scanf
  • Zeichenweise Ausgabe: fputc, putchar
  • Zeichenweise Eingabe: fgetc, getchar

Anweisungen und Ausdrücke

  • Operatoren und Operanden
  • Arithmetische Operatoren
  • Inkrement- und Dekrement-Operatoren
  • Logische Operatoren
  • Bit-Operatoren
  • Zuweisungsoperatoren
  • Kommaoperator
  • Bedingter Ausdruck
  • Auswertungsreihenfolge
  • Typkonvertierung: implizit, explizit

Kontrollstrukturen

  • Grundlagen der strukturierten Programmierung (Nassi-Shneiderman-Diagramme)
  • Block
  • Verzweigung (if...else, switch...case...default)
  • Schleife (while, do...while, for)

Funktionen und Programmstruktur

  • Definition und Aufruf von Funktionen
  • Parameterübergabe: Wert-, Adressparameter
  • Ergebnisrückgabe
  • Modularer Programmaufbau: getrenntes Kompilieren
  • Sichtbarkeit von Funktionen: static, extern
  • Funktionsprototyp
  • Headerdatei
  • Parameterübergabe an main

Speicherklassen

  • Sichtbarkeit von Variablen: lokal, global
  • Lebensdauer von Variablen
  • Import und Export von Variablen
  • Ablage der Variablen
  • const, volatile

Strukturen

  • Datentypdefinition-, Variablendefinition
  • Direkter Zugriff auf Elemente einer Struktur
  • Indirekter Zugriff auf Elemente einer Struktur mittels Zeiger
  • Übergabe einer Struktur an eine Funktion: Wert- und Adressübergabe
  • Übersicht: Union, Bitstruktur, Enumeration

Dateibearbeitung

  • Dateizeiger definieren
  • Datei öffnen
  • Datei verarbeiten (lesen, schreiben)
  • Datei schließen

Präprozessor

  • Konstantendefinition
  • Makros
  • Einfügen von Headerdateien
  • Bedingte Übersetzung

Praktische Übungen im C-Kurs

  • Programmaufbau
  • Kontrollstrukturen
  • Funktionen und Programmstruktur
  • Parametrisierung von Funktionen (call by value, call by reference)
  • Modularer Programmaufbau (Header Files, Implementierungsfiles, Applikationsfiles)
  • Dateiverarbeitung
  • Strukturen
  • Alle Übungen werden mit dem Microsoft Visual Studio durchgeführt

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.