Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

MicroConsult auf dem Embedded Software Engineering Kongress

 

MicroConsult war als Veranstalter und Aussteller sowie mit folgenden Beiträgen auf dem
ESE Kongress 2017 vertreten:

 

Vorträge von MicroConsult

Anforderungen – eine Checkliste zur Reife

Requirements Engineering und Management – Was kann ich tun?
Thomas Batt, MicroConsult

Dieser Beitrag zeigt eine Checkliste mit praxisorientierten und erfahrungsbasierten Punkten rund um das Thema Requirements Engineering und Management im Unternehmen, um den Projektablauf zu optimieren. Mit den hier gezeigten Checklisten-Punkten sind die Teilnehmer in der Lage zu bewerten, wie weit das Thema Requirements Engineering und Management in ihrem Unternehmen bereits gereift ist und wie weit es noch reifen könnte. Die Teilnehmer erhalten die Checkliste in elektronischer Form – auch zur individuellen Anpassung für den eigenen Bedarf editierbar.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail >>

Moderne Low-Level-Treiberprogrammierung

CMSIS, MCAL und Co. – Low-Level-Treiber von der Stange
Renate Schultes, MicroConsult

Die Zeiten von seitenlangen Headerfiles mit hunderten, bei neuen komplexen (Multicore) Mikrocontrollern tausenden - von #define-Anweisungen zur Abbildung der Peripherie-Steuer-, Status- und Arbeitsregister in der Software - ist vorbei. Und mit ihnen auch die „von Hand“ programmierten Low-Level Treiber. Stattdessen werden Strukturen, Bitfeld-Strukturen und Unions genutzt, um die Hardwarekomponenten wiederverwendbar als Objekt abzubilden. Und die Low-Level Treiberschicht wird nicht nur vom Bausteinhersteller mitgeliefert, sondern ist im Idealfall auch noch standardisiert. Das vereinfacht die Wiederverwendbarkeit und die Erweiterbarkeit der darüber liegenden Softwareschicht enorm. Aber wie wird die fertig vorgegebene Treiberschicht an die verschiedenen Anforderungen des Zielsystems angepasst? Wie werden die Funktionen parametrisiert und aufgerufen? Welchen neuen Herausforderungen müssen sich die Programmierer dadurch stellen?

Lernen Sie anhand eines konkreten Implementierungsbeispiels für einen Infineon-Mikrocontroller mit Cortex-Core die Nutzung von CMSIS (Cortex Microcontroller Software Interface Standard) kennen. Erfahren Sie, welche Vorteile, zum Beispiel Wiederverwendbarkeit und Erweiterbarkeit, aber auch welche Nachteile die Nutzung fertiger Treiberschichten mit sich bringt.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail >>

Secure Design Patterns

Verwundbarkeiten durch ein solides Fundament verringern
Marcus Gößler, MicroConsult

Security in bestehende eingebettete Systeme zu bringen ist nicht nur kostenintensiv, sondern auch methodisch falsch. Vielmehr soll Security fixer Bestandteil im Entwicklungsprozess sein. Die Frage ist nur, welche Methoden und Konzepte zum Erreichen von Security angewendet werden sollen. Secure Design Patterns für Software sollen weithin akzeptierte und relevante Lösungsansätze aufzeigen. Erfinden Sie das Rad zum Thema Security nicht neu, sondern setzen Sie auf anerkannte Prinzipien von Design Patters.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail >>

Konflikte sind wie Pilze

Tipps für den Umgang mit schwierigen Projektsituationen
Peter Siwon, MicroConsult

Wer mag schon Konflikte? Doch wenn wir realistisch in die Welt blicken oder auch nur auf die Beziehungen zu unseren Mitmenschen, stellen wir fest: Konflikte gehören zum Leben und damit natürlich auch zu Projekten. Sie sind eine natürliche Erscheinung menschlicher Koexistenz und beruhen auf der simplen Tatsache, dass Menschen unterschiedliche – teilweise sogar sehr unterschiedliche - Erfahrungen, Befindlichkeiten und Bedürfnisse haben. Wenn wir genau hinsehen, stellen wir fest, dass nicht die Konfliktursachen das Problem sind, sondern die Art, wie wir mit Konfliktsituationen umgehen. Im Extremfall sind Menschen entweder sehr streitlustig oder sehr konfliktscheu. Beide Haltungen behindern eine Lösung. In diesem Vortrag habe ich Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt, die eine lösungsorientierte Konfliktfähigkeit fördern.

Die Teilnehmer verstehen nach dieser Präsentation den Unterschied zwischen Meinungsverschiedenheit und Beziehungskonflikt, sowie Ursachen und Wirkungen dieser Konfliktarten. Sie kennen die wesentlichen Elemente und Prinzipien wirkungsvoller Konfliktklärung und Lösung im Projektumfeld.

Diese MicroConsult Trainings behandeln das Thema im Detail >>


Kompaktseminare von MicroConsult 

Clean Code in der Praxis

Programmierprinzipien verständlich erklärt
Frank Listing, MicroConsult

Das Seminar erklärt ausgewählte Programmierprinzipien anhand von Beispielen in C und C++. Weiterhin werden Vor- und Nachteile der Anwendung dieser Prinzipien beleuchtet.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail:


Callback-Strukturen implementiert in C++

Architektur, objektorientiert, mit und ohne OS 
Thomas Batt, MicroConsult

Dieses Seminar zeigt die Anwendung, den Nutzen, die Möglichkeiten und die Implementierung in C++ von Callback-Strukturen in Embedded-Software-Architekturen. Mit den vorgestellten Mitteln und Programmcode-Templates können die Teilnehmer das Callback-Knowhow direkt in ihren Projekten umsetzen.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail:


Cortex®-M23, M33: Armv8-M Architektur

Was ändert sich gegenüber dem Cortex®-M0/M3/M4/M7?
Remo Markgraf, MicroConsult

Sie kennen bereits das Software-Programmiermodell des Arm Cortex-M0/M3/M4/M7 und wollen wissen, was sich mit den neuen Cortex-M23 und M33 Controllern nach Armv8 Architektur ändert? TrustZone haben Sie schon mal gehört, aber wie funktioniert das im Cortex-M? Kann ich meinen bisherigen Code einfach wiederverwenden? Wie spreche ich die neuen Funktionen mit CMSIS an? Im Seminar werden praktische Übungen unter Arm µVision mit dem Simulator gezeigt. Sie können sich die Software und Übungen kostenlos herunterladen und auf Ihrem Rechner nachvollziehen.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail:


Neue Perspektiven auf die Projektarbeit

Anwendung systemischer Ansätze in der Projektarbeit
Peter Siwon, MicroConsult

Systemische Haltung, Prinzipien und Methoden schaffen ideale Voraussetzungen für die Ansprüche an Projektleiter in einem dynamischen und komplexen Umfeld. Sie bereichern eine wirkungsvolle laterale und transformationale Führungsarbeit und fördern die Selbstreflexion und damit die Reifung von Führungspersönlichkeiten. In diesem Seminar entdecken Sie vielfältige und effektive Prinzipien und Methoden des systemischen Projektmanagements und wenden sie auf konkrete Fallbeispiele aus der Projektpraxis an. Sie erweitern Ihre Methodenkompetenz um wertvolle Elemente und werden den Ansprüchen professioneller Führung komplexer und agiler Projekte noch mehr gerecht.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail:


Multicore-Mikrocontroller Essentials

Fehler vermeiden, Chancen nutzen
Marcus Gößler, MicroConsult

In diesem Kompaktseminar lernen Sie die essentiellen Mechanismen von Multicore-Mikrocontrollern und deren Leistungsfähigkeit kennen. Neue Herausforderungen werden beispielhaft dargestellt und Lösungsansätze vorgestellt. Dies ermöglicht, eine gezielte Multicore-µC-Architekturauswahl durchzuführen und die Aufwände und Herausforderungen für ein Softwareprojekt abzuschätzen. Probleme können bereits im Vorfeld identifiziert und mit entsprechenden Lösungsmöglichkeiten umschifft werden. Zur Sprache kommen alle essentiellen Punkte rund um den Themenkreis Multicore bei Mikrocontrollern. Teilnehmer verstehen die grundlegenden Konzepte und Arbeitsweisen von Multicore-Controllern und deren Anwendung. Neue Herausforderungen im Einsatz der Technologie können ohne typische Fehlanwendungen gemeistert werden.

Diese MicroConsult-Trainings behandeln das Thema im Detail:

 

MicroConsult auf dem ESE Kongress

MicroConsult als Veranstalter ist jedes Jahr mit einem Ausstellungsstand sowie mit zahlreichen Beiträgen auf dem
ESE Kongress vertreten:

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.