Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

UML-Schulung: UML-Grundlagen und Einstieg in die modellbasierte Softwareentwicklung - Live-Online-Training

  • Inhalt
     
  • Ziele -
    Ihr Nutzen
  • Teilnehmer
     
  • Voraussetzungen
     

In der UML-Schulung lernen Sie, wie Sie Analyse und Entwurfsverfahren sowie die Darstellungsform der Unified Modeling Language (UML) kompetent einsetzen.

Software-Entwickler, Software-Architekten, Software-Entwicklungsleiter, Systemarchitekten

Programmiererfahrung (z.B. C, C++, Java, C#)

Einführung in die objektorientierte Entwicklung

  • Grundbegriffe der objektorientierten Entwicklung
  • Gründe für den Einsatz objektorientierter Methoden
  • Vorteile beim Einsatz der objektorientierten Entwicklung

Anforderungen und Anwendungsfälle in der UML

  • Einsatz von Use-Case-Diagrammen
  • Aufbau von Use-Case-Diagrammen
  • Elemente und Beziehungen im Use-Case-Diagramm
  • Use-Case-Spezifikation
  • Praxistipps zum Umgang mit Use-Cases
  • Übung: Entwurf eines Use-Case-Diagramms für ein kleines Softwareprojekt

Klassen und Objekte

  • Was sind Objekte?
  • Was sind Klassen?
  • Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Objekt und Klasse?
  • Wie werden Objekte identifiziert und Klassen entwickelt?
  • UML-Syntax von Klasse und Objekt
  • Praxistipps zum Finden von Objekten
  • Übung: Modellieren einer Klasse

Klassendiagramm als zentrales UML-Strukturdiagramm

  • Zweck und Inhalt des Klassendiagramms
  • Beziehungen zwischen Klassen
  • Genauere Spezifizierung der Beziehungen
  • Generalisierung (Vererbung) und Polymorphie
  • Abstrakte Klassen und Interfaces
  • Stereotypen und Zusicherungen (Constraints)
  • Übung: Finden von Objekten und Abstraktion zu Klassen, Herstellen der Beziehungen

Weitere UML-Strukturdiagramme

  • Kompositionsstrukturdiagramm
  • Parts und Ports
  • Kollaboration
  • Komponentendiagramm
  • Deployment-Diagramm
  • Nutzung des Paketdiagramms zur Beschreibung der Programmarchitektur und des Software-Designs
  • Praxistipps zum Einsatz der verschiedenen Strukturdiagramme
  • Übung: Strukturieren des Projektes und Aufteilen der Klassen in verschiedene Pakete

Sequenzdiagramm

  • Aufbau und Inhalt des Sequenzdiagramms
  • Darstellung der Interaktion zwischen Objekten
  • Zeitangaben
  • Überblick über die verschiedenen Fragmente
  • Praxistipps zum sinnvollen Aufbau eines Sequenzdiagramms
  • Übung: Darstellen zeitlicher Abläufe im Sequenzdiagramm

Kommunikationsdiagramm

  • Aufbau und Inhalt des Kommunikationsdiagramms
  • Darstellung des Zusammenspiels von Objekten
  • Praxistipps zur sinnvollen Nutzung des Kommunikationsdiagramms
  • Übung: Erstellen eines Kommunikationsdiagramms

Aktivitätsdiagramm

  • Darstellung von Programm- und Datenflüssen
  • Überblick über die Elemente im Aktivitätsdiagramm
  • Verschachtelte Aktionen
  • Interaktionsübersichtsdiagramm als Möglichkeit der Abstraktion
  • Praxistipps zum Einsatz des Aktivitätsdiagramms
  • Übung: Darstellen des Programmflusses im Aktivitätsdiagramm

Zustandsfolgediagramm

  • Darstellung von Automaten (State Machines) mit dem Zustandsfolgediagramm (State Chart)
  • Aufbau des Zustandsfolgediagramms
  • Verschachtelte Automaten
  • History-Zustand
  • Praxistipps zum Umgang mit Zustandsautomaten
  • Übung: Identifizieren von aktiven Klassen und Darstellung ihres Verhaltens im Zustandsfolgediagramm

Zeitdiagramm

  • Zweck und Inhalt des Zeitdiagramms (Timing-Diagramm)
  • Zeitangaben

Implementierungsbeispiele für Klassen, Interfaces und verschiedene Beziehungen

  • Objektorientierte Konzepte in prozeduralen Sprachen
  • Beispiele in C, C++, C# und Java

Übungen der UML-Schulung

  • Entwurf eines Use-Case-Diagramms für ein kleines Softwareprojekt
  • Modellieren einer Klasse
  • Finden von Objekten und Abstraktion zu Klassen, Herstellen der Beziehungen
  • Strukturieren des Projektes und Aufteilen der Klassen in verschiedene Pakete
  • Darstellen zeitlicher Abläufe im Sequenzdiagramm
  • Erstellen eines Kommunikationsdiagramms
  • Darstellung des Programmflusses im Aktivitätsdiagramm
  • Identifizierung von aktiven Klassen und Darstellung ihres Verhaltens im Zustandsfolgediagramm
  • Die Übungen werden jeweils nach Abschluss der entsprechenden Themen durchgeführt

MicroConsult PLUS

  • Ihre Übungsverzeichnisse und Lösungsbeispiele für alle Übungsaufgaben stellen wir Ihnen zum Download bereit.

Im Preis enthalten:
Trainingsdokumentation, Ihr Zertifikat sowie ggf. erforderliche Ziel-HW o.ä.


ALL INCLUSIVE!

Spätestens 3 Wochen vor Trainingsbeginn erhalten Sie eine verbindliche Durchführungsbestätigung.

Einige Tage vor dem Live-Online-Training erhalten Sie von uns E-Mails mit …

  • ausführlichen Infos rund um Ihr Training
  • Ihre Schulungsunterlagen (Download-Link)
  • einer Einladung zu einer optionalen Probesession mit dem Trainer
  • einer Einladung für die Schulungstage, mit Link und Zugangsdaten

Ggf. erforderliche Übungs-HW senden wir Ihnen rechtzeitig vorab zu.


ABLAUF

Live Online Training

Termin Preis *Dauer
13.12. – 15.12.20211.650,00 €3 Tage 
25.04. – 27.04.20221.650,00 €3 Tage 
09.01. – 11.01.20231.650,00 €3 Tage 
20.03. – 22.03.20231.650,00 €3 Tage 
Anmeldecode: L-UML-G
* Preis je Teilnehmer, in Euro zzgl. USt.


> Download Blanko-Anmeldeformular
> Trainingsbeschreibung als PDF

Präsenz-Training - Deutsch

Termin Dauer
13.12. – 15.12.2021 3 Tage  
25.04. – 27.04.2022 3 Tage  
09.01. – 11.01.2023 3 Tage  
20.03. – 22.03.2023 3 Tage  

Präsenz-Training - Englisch

Dauer
3 Tage  

UML-Schulung: UML-Grundlagen und Einstieg in die modellbasierte Softwareentwicklung - Live-Online-Training

Inhalt

Einführung in die objektorientierte Entwicklung

  • Grundbegriffe der objektorientierten Entwicklung
  • Gründe für den Einsatz objektorientierter Methoden
  • Vorteile beim Einsatz der objektorientierten Entwicklung

Anforderungen und Anwendungsfälle in der UML

  • Einsatz von Use-Case-Diagrammen
  • Aufbau von Use-Case-Diagrammen
  • Elemente und Beziehungen im Use-Case-Diagramm
  • Use-Case-Spezifikation
  • Praxistipps zum Umgang mit Use-Cases
  • Übung: Entwurf eines Use-Case-Diagramms für ein kleines Softwareprojekt

Klassen und Objekte

  • Was sind Objekte?
  • Was sind Klassen?
  • Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Objekt und Klasse?
  • Wie werden Objekte identifiziert und Klassen entwickelt?
  • UML-Syntax von Klasse und Objekt
  • Praxistipps zum Finden von Objekten
  • Übung: Modellieren einer Klasse

Klassendiagramm als zentrales UML-Strukturdiagramm

  • Zweck und Inhalt des Klassendiagramms
  • Beziehungen zwischen Klassen
  • Genauere Spezifizierung der Beziehungen
  • Generalisierung (Vererbung) und Polymorphie
  • Abstrakte Klassen und Interfaces
  • Stereotypen und Zusicherungen (Constraints)
  • Übung: Finden von Objekten und Abstraktion zu Klassen, Herstellen der Beziehungen

Weitere UML-Strukturdiagramme

  • Kompositionsstrukturdiagramm
  • Parts und Ports
  • Kollaboration
  • Komponentendiagramm
  • Deployment-Diagramm
  • Nutzung des Paketdiagramms zur Beschreibung der Programmarchitektur und des Software-Designs
  • Praxistipps zum Einsatz der verschiedenen Strukturdiagramme
  • Übung: Strukturieren des Projektes und Aufteilen der Klassen in verschiedene Pakete

Sequenzdiagramm

  • Aufbau und Inhalt des Sequenzdiagramms
  • Darstellung der Interaktion zwischen Objekten
  • Zeitangaben
  • Überblick über die verschiedenen Fragmente
  • Praxistipps zum sinnvollen Aufbau eines Sequenzdiagramms
  • Übung: Darstellen zeitlicher Abläufe im Sequenzdiagramm

Kommunikationsdiagramm

  • Aufbau und Inhalt des Kommunikationsdiagramms
  • Darstellung des Zusammenspiels von Objekten
  • Praxistipps zur sinnvollen Nutzung des Kommunikationsdiagramms
  • Übung: Erstellen eines Kommunikationsdiagramms

Aktivitätsdiagramm

  • Darstellung von Programm- und Datenflüssen
  • Überblick über die Elemente im Aktivitätsdiagramm
  • Verschachtelte Aktionen
  • Interaktionsübersichtsdiagramm als Möglichkeit der Abstraktion
  • Praxistipps zum Einsatz des Aktivitätsdiagramms
  • Übung: Darstellen des Programmflusses im Aktivitätsdiagramm

Zustandsfolgediagramm

  • Darstellung von Automaten (State Machines) mit dem Zustandsfolgediagramm (State Chart)
  • Aufbau des Zustandsfolgediagramms
  • Verschachtelte Automaten
  • History-Zustand
  • Praxistipps zum Umgang mit Zustandsautomaten
  • Übung: Identifizieren von aktiven Klassen und Darstellung ihres Verhaltens im Zustandsfolgediagramm

Zeitdiagramm

  • Zweck und Inhalt des Zeitdiagramms (Timing-Diagramm)
  • Zeitangaben

Implementierungsbeispiele für Klassen, Interfaces und verschiedene Beziehungen

  • Objektorientierte Konzepte in prozeduralen Sprachen
  • Beispiele in C, C++, C# und Java

Übungen der UML-Schulung

  • Entwurf eines Use-Case-Diagramms für ein kleines Softwareprojekt
  • Modellieren einer Klasse
  • Finden von Objekten und Abstraktion zu Klassen, Herstellen der Beziehungen
  • Strukturieren des Projektes und Aufteilen der Klassen in verschiedene Pakete
  • Darstellen zeitlicher Abläufe im Sequenzdiagramm
  • Erstellen eines Kommunikationsdiagramms
  • Darstellung des Programmflusses im Aktivitätsdiagramm
  • Identifizierung von aktiven Klassen und Darstellung ihres Verhaltens im Zustandsfolgediagramm
  • Die Übungen werden jeweils nach Abschluss der entsprechenden Themen durchgeführt

MicroConsult PLUS

  • Ihre Übungsverzeichnisse und Lösungsbeispiele für alle Übungsaufgaben stellen wir Ihnen zum Download bereit.