Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

TriCore® Architektur: Performance-Optimierung

Beim TriCore™ handelt es sich um eine spezielle Architektur, die besonders auf den Einsatz als eingebetteter Mikrocontroller optimiert ist. Die geringen Stückkosten werden durch eine besonders sparsame Architektur ermöglicht, die effizientes Arbeiten und Optimierung besonders belohnt. Das Training richtet sich an Entwickler auf der TriCore™-Plattform, welche schon erste Schritte mit der Architektur unternommen haben und alle Möglichkeiten der Hardware bestmöglich nutzen wollen. Ausgehend von der Identifikation von Performance Bottlenecks (sog. Hotspots) werden Methoden und Techniken vermittelt, um die modernen Architekturmerkmale wie SIMD, Multicore und die superskalare Pipeline optimal einzusetzen. Dabei wird besonders auf die speziellen Eigenheiten der TriCore™-Architektur eingegangen, die sich von der ARM- oder x86-Architektur unterscheidet. Die Inhalte werden anhand von Beispielen aus der Bildverarbeitung vermittelt. Ausgehend von einem Anwendungsbeispiel (Fast Fourier Transformation FFT) wird in C eine optimierte Variante erstellt, indem diese immer stärker auf die Hardwarearchitektur angepasst wird. Die gezeigten Methoden sind auch für andere Anwendungsgebiete einsetzbar, z.B. für Regelungstechnik, Signalverarbeitung oder Grafik. Dadurch sind je nach Anwendung Geschwindigkeitssteigerungen um einen Faktor von 2-10 gegenüber optimiertem C-Code möglich. Bildverarbeitungssysteme sind komplex. Ein typisches Bildverarbeitungssystem mit Objekterkennung, etwa für Viola Jones (Gesichtserkennung) oder ADAS (Automotive Driving Assistance Systems) besteht aus den sechs Stufen Preprocessing, Segmentation, Classification, Tracking, Situation Analysis und Information Fusion. Die zeitaufwändigsten Schritte darin sind typischerweise Preprocessing und Classification. Da für diese auch das größte Potential zur Zeiteinsparung mit den im Training behandelten Techniken besteht, werden exemplarisch Algorithmen aus diesen Abschnitten besprochen und optimiert.

  • Inhalt
     
  • Ziele -
    Ihr Nutzen
  • Teilnehmer
     
  • Voraussetzungen
     

Sie erhalten einen Überblick sowie eine praktische Einführung in komplexe Themen der Softwareentwicklung mit der TriCore™-Architektur. Dieses Training ist auf eine der u.a. speziellen Hardware- und Softwareplattformen zugeschnitten und beleuchtet ein spezielles Anwendungsbeispiel.

Applikationsprogrammierer

Kenntnis der TriCore™-Architektur (AUDO Family oder AURIX Family) sowie ANSI-C Kenntnisse.

Kurze Einführung in die TriCore™-Architektur

Anwendungsbeispiel in C

  • Fast Fourier Transformation FFT

TriCore™ Assembler Instruction Set

  • Advanced SIMD Extension
  • Vector Operations

Implementierung des Programmes als:

  • Inline-/Embedded-Assembler
  • Intrinsic-Funktionen
  • Assembler-Routinen

Programmoptimierung

  • Optimierung auf C-Ebene
  • Optimierung auf Assembler-Ebene mit SIMD-Instructions
  • Schleifenoptimierung, Vektorisierung

Performance-Analyse

  • Profiling, Hotspots finden
  • Hardware-Optimierung
  • Cache-Optimierung
  • Multiprozessor-Optimierung
  • pthread, openMP oder 3 individuelle Main-Funktionen

Floating-Point Extension

  • Floating Point Unit Instructions

MicroConsult Plus: Übungen auf einer Zielhardware

  • Die Programme werden mit einem Eclipse GNU Tool-Plugin und auf einer TriCore™ basierenden Hardware ausgeführt und getestet (Infineon TC1797, TC1798, TC275).
  • Für Inhouse-Trainings werden die eingesetzten Tools und die Hardware-Plattform mit dem Kunden individuell abgestimmt.


Im Preis enthalten:

Mittagessen, Getränke, Trainingsunterlagen und Teilnahmezertifikat


Für Personalabteilungen

Sie können in unserem Online-Formular bis zu 5 Teilnehmer auf ein Training buchen.
Möchten Sie mehrere Teilnehmer auf verschiedene Trainings buchen, kontaktieren Sie uns bitte!

Bitte beachten Sie auch unser Bonusprogramm bei der gleichzeitigen Buchung von mehreren Trainings und/oder Teilnehmern.

Für Personalabteilungen

Verwandte Trainings

AURIX™ TC2xx Workshop: 32-Bit Multicore Mikrocontroller-Familie
Trainings-Code: AURIX

Generic Timer Module (Bosch-GTM): Architektur und Programmierung
Trainings-Code: GTM

TriCore® AUDO MAX Familie: Architektur und Peripherie
Trainings-Code: TRICORE-AM

TriCore® AUDO FUTURE Familie: Architektur und Peripherie
Trainings-Code: TRICORE-AF

TC17x7: Anwendungspraxis TriCore®-spezifischer Peripherie
Trainings-Code: TC17XX-PER

Debuggen mit der PLS Universal Debug Engine UDE
Trainings-Code: UDE-PLS

Tracen und Multicore Debugging mit der PLS Universal Debug Engine UDE
Trainings-Code: MCDS-PLS

Embedded C Schulung: Programmiermethoden und -tools für Embedded-Anwendungen
Trainings-Code: EMB-C

Embedded C++: Objektorientierte Programmierung für Mikrocontroller mit C++/EC++ und UML
Trainings-Code: EC++

Software-Architektur-Schulung für Embedded-Systeme und Echtzeitsysteme
Trainings-Code: EMB-ARCH

RTOS-Grundlagen und Anwendung: Mechanismen und deren Einsatz in Laufzeit-Architekturen für Embedded- und Echtzeitsysteme
Trainings-Code: RTOS-ARCH


Verwandte Trainings

Offenes Training

TerminPreis *Dauer
12.02. – 14.02.20181.650,00 €3 Tage 
20.08. – 22.08.20181.650,00 €3 Tage 
18.02. – 20.02.20191.650,00 €3 Tage 
Anmeldecode: TRICORE-OP
* Alle Preise zzgl. der gesetzlichen USt.


> Download Blanko-Anmeldeformular
> Trainingsbeschreibung als PDF

Inhouse Training

In maßgeschneiderten Workshops kombinieren wir Ihre konkreten Projektaufgaben mit unserem Trainingsangebot. Dabei berücksichtigen wir Ihre Anforderungen bezüglich Inhalt, Zeit, Ort, Dauer, technischem Umfeld und Vermittlungsmethodik.

Für Ihre Anfrage oder weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

> Trainingsbeschreibung als PDF

Coaching

Unsere Coaching-Angebote bieten den großen Vorteil, dass unsere Experten ihr Wissen und ihre Erfahrungen direkt in Ihren Lösungsprozess einbringen und damit unmittelbar zu Ihrem Projekterfolg beitragen.

Für Ihre Anfrage oder weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

TriCore® Architektur: Performance-Optimierung

Inhalt

Kurze Einführung in die TriCore™-Architektur

Anwendungsbeispiel in C

  • Fast Fourier Transformation FFT

TriCore™ Assembler Instruction Set

  • Advanced SIMD Extension
  • Vector Operations

Implementierung des Programmes als:

  • Inline-/Embedded-Assembler
  • Intrinsic-Funktionen
  • Assembler-Routinen

Programmoptimierung

  • Optimierung auf C-Ebene
  • Optimierung auf Assembler-Ebene mit SIMD-Instructions
  • Schleifenoptimierung, Vektorisierung

Performance-Analyse

  • Profiling, Hotspots finden
  • Hardware-Optimierung
  • Cache-Optimierung
  • Multiprozessor-Optimierung
  • pthread, openMP oder 3 individuelle Main-Funktionen

Floating-Point Extension

  • Floating Point Unit Instructions

MicroConsult Plus: Übungen auf einer Zielhardware

  • Die Programme werden mit einem Eclipse GNU Tool-Plugin und auf einer TriCore™ basierenden Hardware ausgeführt und getestet (Infineon TC1797, TC1798, TC275).
  • Für Inhouse-Trainings werden die eingesetzten Tools und die Hardware-Plattform mit dem Kunden individuell abgestimmt.

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.