Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

Denkanstöße für den Projekterfolg - Die menschliche Seite (Peter Siwon)

Welches Ziel hat dieses Buch?

Dieses Buch soll vor allem Spaß machen und Ihnen viele Denkanstöße für Ihre tägliche Arbeit geben. Mithilfe kleiner Experimente und Tests gehen Sie mit mir dazu auf eine interessante und teilweise verblüffende Entdeckungsreise. In kurzen, unterhaltsamen und verständlichen Texten erfahren Sie dann wichtige Hintergründe und Zusammenhänge der erlebten Phänomene. Schließlich habe ich viele Tipps gesammelt, die Ihnen dabei helfen, Ihre neuen Erkenntnisse im Sinne des Projekterfolgs gezielt einzusetzen. Ich wünsche mir außerdem, dass Sie dieses Buch neugierig auf mehr macht und Sie mithilfe der Literaturtipps noch weiter in die faszinierende Welt der "Menschlichen Seite des Projekterfolges" vorstoßen.

Für wen ist das Buch?

Jeder, der in der Softwareentwicklung tätig ist, ob als Programmierer, Softwarearchitekt, Projektleiter oder Entwicklungsleiter, wird interessante Anregungen finden. Sie werden aber sehr schnell feststellen, dass die Denkanstöße in diesem Buch vielseitig nutzbar sind. Auch wenn Sie vor allem Bezüge zur Projektarbeit in der Softwareentwicklung aufweisen, sind sie problemlos auf andere technische Berufsgruppen übertragbar. Viele Aspekte lassen sich ebenso gut im Privatleben nutzen, da sie typisch menschlich sind und damit unabhängig von beruflicher Spezialisierung.

Tipps zum Lesen

Die Reihenfolge, in der Sie die Kapitel lesen, ist beliebig. Allerdings empfehle ich Ihnen, den Teil "Was Sie schon immer über das Gehirn wissen wollten" zuerst und in der von mir vorgeschlagenen Reihenfolge zu lesen. Denn hier finden Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zu allen anderen Kapiteln. Die Kapitel sind immer nach demselben Schema aufgebaut. Am Anfang steht ein kleines Experiment oder ein kurzer Test, mit denen Sie interessante Phänomene selbst erleben und entdecken können. Dann schildere ich kurz meine eigenen Erfahrungen, erkläre Hintergründe, stelle Zusammenhänge her und ziehe Schlussfolgerungen. Schließlich erhalten Sie eine Auswahl von Tipps und Anregungen für die tägliche Praxis.

Bilder

Vielleicht sind Sie erstaunt über die sehr einfachen Bilder. Es gibt dafür zwei wesentliche Gründe. Erstens fällt es dem Gehirn leichter, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, wenn auch das Wesentliche dargestellt ist. Multimedia-Spielereien sind zwar schick, aber nicht immer zielführend. Zweitens hat so jeder die Möglichkeit, diese Bilder mühelos auf ein Flipchart zu zeichnen. Man muss kein Künstler sein, um Erklärungen mit aussagekräftigen Bildern zu unterstützen.

Kapitelübersicht

Die folgende Übersicht fasst kurz zusammen, mit welchen Inhalten und Fragen sich die Kapitel befassen.

Die menschliche Seite

Dieses Kapitel dient vor allem der allgemeinen Betrachtung der menschlichen Seite von Softwareprojekten und behandelt folgende Fragen:

  • Warum ist die konsequente Erschließung und Nutzung der vielfältigen menschlichen Potenziale so wichtig für den Projekterfolg?
  • Wie können Verbesserungen im Sinne einer nachhaltigen Erschließung, Nutzung und Bewahrung menschlicher Fähigkeiten erfolgen?

Was Sie schon immer über das Gehirn wissen Wollten

Hier geht es um unser wichtigstes Tool, das Gehirn. Sein richtiger Einsatz ist DER entscheidende Erfolgsfaktor. Das Verständnis darüber, wie unser Gehirn arbeitet, bewahrt uns vor Fehlern und eröffnet uns neue, teils erstaunliche Perspektiven. Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist so außergewöhnlich am menschlichen Gehirn?
  • Wozu brauchen wir ein Gehirn?
  • Welche Leistungsdaten hat das Gehirn?
  • Können Menschen objektiv sein?
  • Wie filtert unser Gehirn Informationen?
  • Warum handeln und denken wir meist ohne Verstand?
  • Welche Konsequenzen haben diese Erkenntnisse für die Auswahl von Tools, Methoden und die Prozessgestaltung?

Menschen im Team

Der wichtigste Erfolgsfaktor eines Projektes liegt in der Fähigkeit und Bereitschaft der Menschen, vertrauensvoll und kreativ zusammenzuarbeiten. Das Zusammenspiel zwischen Menschen mit unterschiedlichen Ansichten, Arbeitsstilen und Persönlichkeiten ist von entscheidender Bedeutung. In diesem Teil fragen wir uns:

  • Sind wir Kommunikationsmuffel?
  • Warum kann mangelnde Kommunikation "tödlich" sein?
  • Wie können wir die Kommunikation im Team verbessern?
  • Welche Typen gibt es im Team?
  • Warum sind Teams mit unterschiedlichen Typen erfolgreich?
  • Wie und warum sind Teams meist kreativer als Einzelpersonen?

Menschen und Denken

Da der technisch geprägte Mensch ohnehin glaubt, dass er stark analytisch denkt, werden in diesem Teil vor allem die intuitiven und unterbewussten Aspekte unseres Denkens beleuchtet. Sie werden erkennen, wie sehr dieser verborgene Teil des Denkens unsere Wahrnehmung und unser Handeln beeinflusst. Folgende Fragen werden betrachtet:

  • Wie entstehen spontane Ideen?
  • Wie können Sie Ihre Kreativität fördern?
  • Warum sind wir betriebsblind?
  • Wie und warum täuscht uns unsere Wahrnehmung?
  • Wie können Sie Wahrnehmungsfehler vermeiden?
  • Wie beeinflussen diese Erkenntnisse die Auswahl von Tools, Methoden und die Prozessgestaltung?

Menschen und Tools

Die richtige Wahl und Anwendung von Tools spielt eine sehr wichtige Rolle für den Projekterfolg. Alle Tools, die wir in der Softwareentwicklung einsetzen, sollten unser Denken bestmöglich unterstützen. Das beginnt bei so simplen Dingen wie Tischen und Stühlen und endet bei CASE-Tools oder integrierten Tool Suites. Wir kümmern uns um folgende Fragen:

  • Wie können Sie Ihren Arbeitsplatz besser gestalten?
  • Wie werden Tools richtig ausgewählt?
  • Wie groß ist die Bedeutung von Weiterbildung?
  • Welche Vorteile bieten grafische Modellierungs- und Programmiertools?

Menschen im Projekt

Wie gut Menschen ihre Energien im Sinne des Projekterfolgs einsetzen können, hängt davon ab, wie geschickt sie mithilfe von Kommunikation ihre Kräfte bündeln und wie gut sie Energieverluste durch Stress vermeiden. Dieser Teil sucht Antworten auf folgende Fragen:

  • Wann wird Kommunikation zum Stressfaktor?
  • Warum ist Kommunikationskultur wichtig?
  • Warum sprechen wir mit vier Zungen?
  • Warum hören wir mit vier Ohren?
  • Wie lässt sich Kommunikation erfolgreich gestalten?
  • Haben Sie Stresssymptome?
  • Was passiert durch Stress?
  • Wie geht man mit Stress um?

Denkanstöße kompakt

In diesem Teil finden Sie als kleine Erinnerung eine kompakte Zusammenfassung der Denkanstöße.

Buchtipps

Dieses Buch dient dazu, Denkanstöße zu geben. Ich will damit Ihre Neugierde für die menschliche Seite des Projekterfolgs wecken. Falls das gelungen ist, finden Sie in diesem Teil ausgewählte Buchtipps, die die Themen des Buches vertiefen und ergänzen.

Resumee

Der Schlüssel zum Projekterfolg ist der Mensch. Deshalb ist das Wissen darüber, wie er denkt, fühlt und handelt, von hohem Wert. Die Erhaltung und Förderung seiner Fähigkeiten und die Achtung seiner Bedürfnisse sind auch ein Gebot betriebswirtschaftlicher Vernunft. Nur wer den Menschen vor allem als Menschen sieht, anstatt ihn zum Kostenfaktor oder zur Ressource zu degradieren, wird die menschliche Seite des Projekterfolges erkennen und nutzen können.

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.