Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

SPC56xx:: 32-Bit Single-Core Power Architecture®

  • Inhalt
     
  • Ziele -
    Ihr Nutzen
  • Teilnehmer
     
  • Voraussetzungen
     

Sie kennen die Power Architecture mit der SOC-Implementierung von STMicroelectronics, die On-Chip Peripherie (Basis- und Spezial-Peripheriemodule) und die Besonderheiten der Bausteinfamilie SPC56x. Sie können Low-Level Treiber für diese Hardware programmieren und diese mit einem Debugger testen. Ferner sind Sie in der Lage, Routinen für DMA, Interrupts und Exceptions zu erstellen.

Hardware- und Software-Architekten, Hardware- und Software-Entwickler, Testingenieure

ANSI-C Kenntnisse; Erfahrung mit der Programmierung einer Mikrocontroller-Architektur. DSP-Kenntnisse sind von Vorteil.

STMicroelectronics SPC56x Architektur: Überblick

Power Architecture (e200z0h) Überblick

  • CPU, Pipeline, Register Sets
  • Memory Model
  • Memory Units: SRAM, Flash Memory

Überblick Instruction Set

On-Chip Bussysteme

  • Multi-Layer AHB Crossbar Switch XBAR
  • Peripheral Bridge, Peripheral Bus

Interrupt und Exception-Handling: Vector Table and Service Routines

  • Interrupt Controller INTC

Direct Memory Access Controller DMA

SPC56x On-Chip Peripherals:

Timer Modules

  • Software Watchdog Timer Modul SWT
  • System Timer Modul STM
  • Periodic Interrupt Timer PIT
  • Real-time Clock Modul RTC
  • FlexPWM-Unit
  • Enhanced Timer eTimer
  • Enhanced Modular IO Subsystem eMIOS

Cross Triggering Unit CTU

Analog-Digital-Signalverarbeitung

  • 10-/12-Bit Analog-Digital Converter ADC

Kommunikationsschnittstellen

  • Deserial / Serial Peripheral Interface DSPI
  • Enhanced Serial Communication Interface eSCI / LINFlex
  • FlexCAN
  • Safety Port

CRC-Modul

System Integration Unit Lite SIUL

Fault Collection Unit FCU

Systemkonfiguration

  • Reset-Konfiguration, Monitoring und Generierung
  • Clock Generation: FMPLL, interner Oszillator
  • Externe Interrupts
  • GPIO (Pin-Definition und Port-Funktionen)
  • External Multiplexing (z.B. ADC, DSPIs)
  • Start-up Prozess
  • Boot Assist Module BAM

Power Management Controller PMC

Debug-Schnittstellen

  • JTAG Controller JTAG, Nexus2+ Interface

Übungen

  • Es werden Übungen mit einem SPC56x Starter-Kit durchgeführt. Dabei kommen folgende Aspekte zu Anwendung: Interrupt Controller, DMA Controller, Basis-Peripheriemodule

HINWEIS: Die Kurssprache ist DEUTSCH oder ENGLISCH


Im Preis enthalten:

Mittagessen, Getränke, Trainingsunterlagen und Teilnahmezertifikat


Für Personalabteilungen

Sie können in unserem Online-Formular bis zu 5 Teilnehmer auf ein Training buchen.
Möchten Sie mehrere Teilnehmer auf verschiedene Trainings buchen, kontaktieren Sie uns bitte!

Bitte beachten Sie auch unser Bonusprogramm bei der gleichzeitigen Buchung von mehreren Trainings und/oder Teilnehmern.

Für Personalabteilungen

Verwandte Trainings

MPC56XX: 32-Bit Power Architecture®
Trainings-Code: MPC56XX

Embedded C Schulung: Programmiermethoden und -tools für Embedded-Anwendungen
Trainings-Code: EMB-C

Embedded C++: Objektorientierte Programmierung für Mikrocontroller mit C++/EC++ und UML
Trainings-Code: EC++

Software-Architektur-Schulung für Embedded-Systeme und Echtzeitsysteme
Trainings-Code: EMB-ARCH

RTOS-Grundlagen und Anwendung: Mechanismen und deren Einsatz in Laufzeit-Architekturen für Embedded- und Echtzeitsysteme
Trainings-Code: RTOS-ARCH


Verwandte Trainings

Offenes Training

Preis *Dauer
-5 Tage
Anmeldecode: SPC560X

* Alle Preise zzgl. der gesetzlichen USt.


> Download Blanko-Anmeldeformular
> Trainingsbeschreibung als PDF

Inhouse Training

In maßgeschneiderten Workshops kombinieren wir Ihre konkreten Projektaufgaben mit unserem Trainingsangebot. Dabei berücksichtigen wir Ihre Anforderungen bezüglich Inhalt, Zeit, Ort, Dauer, technischem Umfeld und Vermittlungsmethodik.

Für Ihre Anfrage oder weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

> Trainingsbeschreibung als PDF

Coaching

Unsere Coaching-Angebote bieten den großen Vorteil, dass unsere Experten ihr Wissen und ihre Erfahrungen direkt in Ihren Lösungsprozess einbringen und damit unmittelbar zu Ihrem Projekterfolg beitragen.

Für Ihre Anfrage oder weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

SPC56xx:: 32-Bit Single-Core Power Architecture®

Inhalt

STMicroelectronics SPC56x Architektur: Überblick

Power Architecture (e200z0h) Überblick

  • CPU, Pipeline, Register Sets
  • Memory Model
  • Memory Units: SRAM, Flash Memory

Überblick Instruction Set

On-Chip Bussysteme

  • Multi-Layer AHB Crossbar Switch XBAR
  • Peripheral Bridge, Peripheral Bus

Interrupt und Exception-Handling: Vector Table and Service Routines

  • Interrupt Controller INTC

Direct Memory Access Controller DMA

SPC56x On-Chip Peripherals:

Timer Modules

  • Software Watchdog Timer Modul SWT
  • System Timer Modul STM
  • Periodic Interrupt Timer PIT
  • Real-time Clock Modul RTC
  • FlexPWM-Unit
  • Enhanced Timer eTimer
  • Enhanced Modular IO Subsystem eMIOS

Cross Triggering Unit CTU

Analog-Digital-Signalverarbeitung

  • 10-/12-Bit Analog-Digital Converter ADC

Kommunikationsschnittstellen

  • Deserial / Serial Peripheral Interface DSPI
  • Enhanced Serial Communication Interface eSCI / LINFlex
  • FlexCAN
  • Safety Port

CRC-Modul

System Integration Unit Lite SIUL

Fault Collection Unit FCU

Systemkonfiguration

  • Reset-Konfiguration, Monitoring und Generierung
  • Clock Generation: FMPLL, interner Oszillator
  • Externe Interrupts
  • GPIO (Pin-Definition und Port-Funktionen)
  • External Multiplexing (z.B. ADC, DSPIs)
  • Start-up Prozess
  • Boot Assist Module BAM

Power Management Controller PMC

Debug-Schnittstellen

  • JTAG Controller JTAG, Nexus2+ Interface

Übungen

  • Es werden Übungen mit einem SPC56x Starter-Kit durchgeführt. Dabei kommen folgende Aspekte zu Anwendung: Interrupt Controller, DMA Controller, Basis-Peripheriemodule

HINWEIS: Die Kurssprache ist DEUTSCH oder ENGLISCH

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.