Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

C++ Quick Refresh: Schnelleinstieg/Auffrischung

  • Inhalt
     
  • Ziele -
    Ihr Nutzen
  • Teilnehmer
     
  • Voraussetzungen
     

In den vergangenen 30 Jahren schon oftmals totgesagt, ist C++ nach wie vor in vielen Softwareprojekten im Einsatz - teils im Rahmen einer bestehenden Code-Basis, aber auch oft für Neuentwicklungen (z.B. im Embedded-Linux-Umfeld).

Dieses Training frischt grundlegende C++-Kenntnisse auf bzw. vermittelt solche Kenntnisse im Schnelleinstieg an Softwareentwickler, die bereits über solide, praxisgestützte Erfahrungen in anderen Programmiersprachen verfügen.

Software-Entwickler, Software-Entwicklungsleiter, Systemarchitekten, Software-Architekten. Dieses Training wendet sich an zwei Zielgruppen: Neueinsteiger ohne wesentliche Vorkenntnissen in C++, jedochmit Programmier-Erfahrung z.B. in Java, C#, Python, ... sowie an Wiedereinsteiger, welche C++ aus dem Studium oder einem länger zurückliegenden Projekt kennen und dieses Wissen für eine aktuell anstehende Aufgabe reaktivieren möchten.

Programmierkenntnisse in C oder einer ähnlichen (prozeduralen) Sprache sowie Kenntnis grundlegender Konzepte der objektorientierten Programmierung (Kapselung in Klassen, Wiederverwendung durch Komposition und Vererbung).

Klassen und Objekte

  • Kapselung von (Member-) Daten und Funktionen
  • Zugriffsschutz
  • Konstruktor und Destruktor
  • Virtuelle Member-Funktionen
  • Klassen-Daten und -Funktionen

Zusammenspiel von Klassen

  • Überblick zur UML-Notation
  • Assoziation, Komposition, Vererbung
  • Liskovsches Ersetzungsprinzip (LSP)
  • Interfaces (dynamischer Polymorphismus)

Einführung zu Templates

  • Parametrisierung von Typen
  • Weitere Möglichkeiten

Speicher-Modell

  • Statische und automatische Bereitstellung
  • Dynamische Anforderung/Freigabe (new und delete)
  • RValue-Referenzen und "Copy vs. Move"

Einführender Überblick zu C++-Spezifika

  • Operator-Überladung
  • Typumwandlungen
  • Exceptions
  • Präprozessor

Standard-Bibliothek

  • Verwendung von Zeichenketten
  • Konzept der I/O-Streams
  • Überblick zu weiteren Komponenten/Ergänzungen

Ausblick / Überblick

  • Parallelisierung / Multi-Threading
  • C-Kompatibilität (Prinzipien, Vor- und Nachteile)
  • C++ für Embedded-Programmierung
  • "Laufzeit-" vs. "Compilezeit-" Programmierung

Mikro-Projekte

  • Demo-Code und/oder Aufgaben zur eigenen Bearbeitung nach Wahl inkl. anschließender Erläuterung möglicher Variationen

Im Preis enthalten:
Mittagessen, Getränke, Trainingsunterlagen und Ihr Teilnahmezertifikat


ALL INCLUSIVE!

Verwandte Trainings

C++ Kurs: Objektorientierte Programmierung mit C++
Anmeldecode: C++

C++ Schulung für Fortgeschrittene: Weiterführende Programmiertechniken für C++ Entwickler
Anmeldecode: C++/FOR

Modernes C++: Neuerungen durch C++11 und C++14 bei Sprachsyntax, Bibliothek und Templates
Anmeldecode: C++/MOD

C++ Standard Template Library: STL Container und Algorithmen
Anmeldecode: C++/STL


Verwandte Trainings

Offenes Training

TerminPreis *Dauer
16.12. – 17.12.20191.100,00 €2 Tage 
16.03. – 17.03.20201.100,00 €2 Tage 
22.06. – 23.06.20201.100,00 €2 Tage 
11.01. – 12.01.20211.100,00 €2 Tage 
Anmeldecode: C++/REF
* Preis je Teilnehmer, in Euro zzgl. USt.


> Download Blanko-Anmeldeformular
> Trainingsbeschreibung als PDF

Onsite-Training

In maßgeschneiderten Workshops kombinieren wir Ihre konkreten Projektaufgaben mit unserem Trainingsangebot. Dabei berücksichtigen wir Ihre Anforderungen bezüglich Inhalt, Zeit, Ort, Dauer, technischem Umfeld und Vermittlungsmethodik.

Für Ihre Anfrage oder weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

> Trainingsbeschreibung als PDF

Coaching

Unsere Coaching-Angebote bieten den großen Vorteil, dass unsere Experten ihr Wissen und ihre Erfahrungen direkt in Ihren Lösungsprozess einbringen und damit unmittelbar zu Ihrem Projekterfolg beitragen.

Coaching: Programmiersprachen

C++ Quick Refresh: Schnelleinstieg/Auffrischung

Inhalt

Klassen und Objekte

  • Kapselung von (Member-) Daten und Funktionen
  • Zugriffsschutz
  • Konstruktor und Destruktor
  • Virtuelle Member-Funktionen
  • Klassen-Daten und -Funktionen

Zusammenspiel von Klassen

  • Überblick zur UML-Notation
  • Assoziation, Komposition, Vererbung
  • Liskovsches Ersetzungsprinzip (LSP)
  • Interfaces (dynamischer Polymorphismus)

Einführung zu Templates

  • Parametrisierung von Typen
  • Weitere Möglichkeiten

Speicher-Modell

  • Statische und automatische Bereitstellung
  • Dynamische Anforderung/Freigabe (new und delete)
  • RValue-Referenzen und "Copy vs. Move"

Einführender Überblick zu C++-Spezifika

  • Operator-Überladung
  • Typumwandlungen
  • Exceptions
  • Präprozessor

Standard-Bibliothek

  • Verwendung von Zeichenketten
  • Konzept der I/O-Streams
  • Überblick zu weiteren Komponenten/Ergänzungen

Ausblick / Überblick

  • Parallelisierung / Multi-Threading
  • C-Kompatibilität (Prinzipien, Vor- und Nachteile)
  • C++ für Embedded-Programmierung
  • "Laufzeit-" vs. "Compilezeit-" Programmierung

Mikro-Projekte

  • Demo-Code und/oder Aufgaben zur eigenen Bearbeitung nach Wahl inkl. anschließender Erläuterung möglicher Variationen

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.