Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

SysML: Modellbasierte Systemanalyse und Systemdesign mit der Systems Modeling Language - Live-Online-Training

Die Systemanalyse und das Systemdesign sind die Grundsteine für die weitere Entwicklung und den Test von beliebig komplexen Embedded-Systemen. Eine standardisierte Darstellungsform der Ergebnisse, wie beispielsweise die Systemarchitektur, erleichtert dabei die Dokumentation, die Kommunikation und das Verständnis.

  • Inhalt
     
  • Ziele -
    Ihr Nutzen
  • Teilnehmer
     
  • Voraussetzungen
     

Mit dem im SysML-Seminar erworbenen Wissen sind Sie in der Lage, die Analyse und das Design für Systeme (bestehend aus Mechanik, Hardware, Software und anderen Entwicklungsdomänen) mit der SysML in Ihrem Projekt umzusetzen - von den Anforderungen bis zur verifizierten Systemarchitektur.

Sie kennen die praxisrelevanten Systemsichten und die Aspekte von Model-based Systems Engineering (MBSE).

Die SysML-Schulung richtet sich an System-Architekten sowie Hardware- und Software-Architekten.

Projekterfahrung in der Entwicklung technischer Systeme.

Anforderungsdiagramme und deren SysML-Notationen

  • Requirement Diagram
  • Use-Case Diagram
  • Praxistipps und Beispiele für die Anwendung im Projekt
  • Übung: Auf der Basis von ausformulierten textuellen Anforderungen für ein reales Embedded-System entwickeln Sie eine Kontext- und funktionale Anforderungssicht mit dem Use-Case Diagramm.

Strukturdiagramme und deren SysML-Notationen

  • Block Definition Diagram
  • Internal Block Diagram
  • Parametric Diagram
  • Package Diagram
  • Praxistipps und Beispiele für die Anwendung im Projekt
  • Übung: Sie entwickeln und verfeinern schrittweise die Systemarchitektur für ein reales Embedded-System und nutzen sichtenabhängig verschiedene Diagramme

Interaktions-/Verhaltensdiagramme und deren SysML-Notationen

  • Sequence Diagram
  • State Machine Diagram
  • Activity Diagram
  • Praxistipps und Beispiele für die Anwendung im Projekt
  • Übung: Sie entwickeln ein Szenario und stellen dieses auf Basis der Systemanforderungen und der Systemarchitektur mit dem Sequenz-Diagramm dar

SysML-Tools

  • Toolanforderungen
  • Leistungsübersicht
  • SysML-Modellaufbau
  • Aktuelle Toolübersicht
  • Tool-Vorführung

Praxisgerechter Einsatz der SysML-Diagramme im Entwicklungsprozess

  • Systemsichten: Struktur, Verhalten, funktionale Sicht, physikalische Sicht, Verteilungssicht (funktional auf physikalisch)
  • Systematisches Vorgehen in der Systementwicklung
  • Systemanalyse/ Systemanforderungsanalyse: Identifikation, Dokumentation und Modellierung von funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen, Anwendung des Use-Case und Requirement Diagramms
  • Systemanalyse/ Systemarchitekturanalyse: Identifikation, Dokumentation und Modellierung von Systemarchitektur-Elementen und deren interaktives Verhalten (Kommunikation), Anwendung des Block Definition und Sequence Diagramms
  • Systemdesign/ Systemarchitekturdesign: Identifikation, Dokumentation und Modellierung von Details und Instanzen der Systemarchitektur-Elemente und deren generisches (individuelles) Verhalten, Anwendung des Internal Block, Parametric, State Machine und Activity Diagramms
  • Systemdesign/ Systemdekomposition: Identifikation, Dokumentation und Modellierung der sich aus der Systemarchitektur ergebenden Entwicklungsprojekte, Anwendung des Block Definition Diagramms
  • Einblick in die SPES-Methode (Model-based Engineering of Embedded Systems)

Praktische Übungen

  • Durchgängige Modellierung eines verteilten Embedded-Systems (Elektromotor mit Steuerungssystem) mit der SysML, von den Systemanforderungen bis hin zur Systemarchitektur
  • Dabei durchlaufen Sie die Entwicklungsschritte der Systemanalyse und des Systemdesigns
  • Sie führen die Übung wahlweise mit dem professionellen Modellierungstool Enterprise Architect der Firma Sparx Systems oder mit Papier und Bleistift durch

Im Preis enthalten:
Trainingsdokumentation, Ihr Zertifikat sowie ggf. erforderliche Ziel-HW o.ä.


ALL INCLUSIVE!

Spätestens 3 Wochen vor Trainingsbeginn erhalten Sie eine verbindliche Durchführungsbestätigung.

Einige Tage vor dem Live-Online-Training erhalten Sie von uns E-Mails mit …

  • ausführlichen Infos rund um Ihr Training
  • Ihre Schulungsunterlagen (Download-Link)
  • einer Einladung zu einer optionalen Probesession mit dem Trainer
  • einer Einladung für jeden Schulungstag, mit Link und Zugangsdaten

Ggf. erforderliche Übungs-HW senden wir Ihnen rechtzeitig vorab zu.


ABLAUF

Live-Online-Training

Anmeldecode: OL-SYSML
* Preis je Teilnehmer, in Euro zzgl. USt.


> Download Blanko-Anmeldeformular
> Trainingsbeschreibung als PDF

SysML: Modellbasierte Systemanalyse und Systemdesign mit der Systems Modeling Language - Live-Online-Training

Inhalt

Anforderungsdiagramme und deren SysML-Notationen

  • Requirement Diagram
  • Use-Case Diagram
  • Praxistipps und Beispiele für die Anwendung im Projekt
  • Übung: Auf der Basis von ausformulierten textuellen Anforderungen für ein reales Embedded-System entwickeln Sie eine Kontext- und funktionale Anforderungssicht mit dem Use-Case Diagramm.

Strukturdiagramme und deren SysML-Notationen

  • Block Definition Diagram
  • Internal Block Diagram
  • Parametric Diagram
  • Package Diagram
  • Praxistipps und Beispiele für die Anwendung im Projekt
  • Übung: Sie entwickeln und verfeinern schrittweise die Systemarchitektur für ein reales Embedded-System und nutzen sichtenabhängig verschiedene Diagramme

Interaktions-/Verhaltensdiagramme und deren SysML-Notationen

  • Sequence Diagram
  • State Machine Diagram
  • Activity Diagram
  • Praxistipps und Beispiele für die Anwendung im Projekt
  • Übung: Sie entwickeln ein Szenario und stellen dieses auf Basis der Systemanforderungen und der Systemarchitektur mit dem Sequenz-Diagramm dar

SysML-Tools

  • Toolanforderungen
  • Leistungsübersicht
  • SysML-Modellaufbau
  • Aktuelle Toolübersicht
  • Tool-Vorführung

Praxisgerechter Einsatz der SysML-Diagramme im Entwicklungsprozess

  • Systemsichten: Struktur, Verhalten, funktionale Sicht, physikalische Sicht, Verteilungssicht (funktional auf physikalisch)
  • Systematisches Vorgehen in der Systementwicklung
  • Systemanalyse/ Systemanforderungsanalyse: Identifikation, Dokumentation und Modellierung von funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen, Anwendung des Use-Case und Requirement Diagramms
  • Systemanalyse/ Systemarchitekturanalyse: Identifikation, Dokumentation und Modellierung von Systemarchitektur-Elementen und deren interaktives Verhalten (Kommunikation), Anwendung des Block Definition und Sequence Diagramms
  • Systemdesign/ Systemarchitekturdesign: Identifikation, Dokumentation und Modellierung von Details und Instanzen der Systemarchitektur-Elemente und deren generisches (individuelles) Verhalten, Anwendung des Internal Block, Parametric, State Machine und Activity Diagramms
  • Systemdesign/ Systemdekomposition: Identifikation, Dokumentation und Modellierung der sich aus der Systemarchitektur ergebenden Entwicklungsprojekte, Anwendung des Block Definition Diagramms
  • Einblick in die SPES-Methode (Model-based Engineering of Embedded Systems)

Praktische Übungen

  • Durchgängige Modellierung eines verteilten Embedded-Systems (Elektromotor mit Steuerungssystem) mit der SysML, von den Systemanforderungen bis hin zur Systemarchitektur
  • Dabei durchlaufen Sie die Entwicklungsschritte der Systemanalyse und des Systemdesigns
  • Sie führen die Übung wahlweise mit dem professionellen Modellierungstool Enterprise Architect der Firma Sparx Systems oder mit Papier und Bleistift durch