Experience Embedded

Professionelle Schulungen, Beratung und Projektunterstützung

Anforderungsmanagement - Elementarer Entscheidungsprozess

Sicher erinnern Sie sich noch an den entscheidenden Satz in dem Beitrag über das Anforderungsmanagement: "Das Anforderungsmanagement steht und fällt mit dem Entscheidungsprozess". Dieser unterstützt die Behandlung einer Anforderung von der Aufnahme bis zur Entscheidung, ob die Anforderung umgesetzt werden muss, umgesetzt werden kann oder abgewiesen wird.

Der Autor dieser Zeilen blickt auf viele Jahre Erfahrung im Anforderungsmanagement zurück und konsolidierte in der einen oder anderen ruhigen Stunde die unterschiedlichen Prozesse, die ihn beschäftigt haben, auf das Wesentliche und das Notwendige. Herausgekommen ist der sogenannte elementare Entscheidungsprozess, der im Folgenden kurz vorgestellt wird.

Der erste Teil des Prozesses dient der Aufnahme einer Anforderung mit diversen Prüfkriterien sowie der Vorbereitung der Entscheidungen.

Bild 1 zeigt die fünf Prozessschritte:

Anforderungsmanagement Entscheidungsprozess Bild1

Bild 1: Anforderungsmanagement - Anforderung aufnehmen und Entscheidungen vorbereiten

Im zweiten Teil des Prozesses fallen in weiteren vier Schritten die Entscheidungen:

Anforderungsmanagement Entscheidungsprozess Bild2

Bild 2: Anforderungsmanagement - Entscheidungen über eine Anforderung treffen

Alle neun Prozessschritte zu erklären würde aus dem Beitrag ein Buch machen und ist nicht Sinn der Sache. Sehen wir uns deshalb beispielhaft einen Schritt an, und zwar das Interpretieren.

Nehmen wir einen Kunden mit der Anforderung: "Ich brauche eine Schaufel, damit ich eine Grube graben kann". Der geübte Anforderungsmanager überlegt beim Interpretieren, ob die vorgebrachte Anforderung eine gültige ist. Er erkennt, dass diese Anforderung bereits die Lösung enthält, nämlich eine Schaufel. Das eigentliche Bedürfnis des Kunden ist, eine Grube zu graben.

Nachdem eine Anforderung das Bedürfnis erklären soll, ohne auf mögliche Lösungen einzugehen, formuliert der Anforderungsmanager gemeinsam mit dem Kunden den Satz um zu "Ich brauche eine Grube, damit ich einen Fischteich anlegen kann". Nun ist es eine wunderschöne Anforderung geworden. Die beste Lösung zu erarbeiten, wie die Grube gegraben werden soll, überlassen wir der Entwicklungsabteilung. Und vielleicht ist ja die geniale Lösung ein großer Bagger, frei nach dem bayerischen Liedermacher Fredl Fesl.

Wenn Sie neugierig geworden sind und auch die anderen acht Schritte des elementaren Entscheidungsprozesses kennenlernen wollen, empfehlen wir Ihnen das MicroConsult Produktmanagement-Seminar. Denn, ein letztes Mal sei der entscheidende Satz des vorherigen Beitrags wiederholt - das Anforderungsmanagement steht und fällt mit dem Entscheidungsprozess.

 

Autor:
Alfred Ressenig ist Referent des Trainings "Produktmanagement: Anwendung für Embedded-Systeme" und bringt 18 Berufsjahre als Produktmanager in namhaften internationalen Technologieunternehmen mit.


Anforderungsmanagement: Training & Coaching

Requirements Engineering und Requirements Management für Embedded-Systeme

Mit dem in der Requirements Engineering Schulung erworbenen Wissen können Sie einen Requirements Prozess in Ihrer Firma einführen, bewerten, optimieren, verstehen und ihn leben.
Training: Requirements Engineering und Requirements Management für Embedded-Systeme

Produktmanagement: Anwendung für Embedded-Systeme    

Sie kennen die wesentlichen Aufgaben des Produktmanagements für Embedded-Systeme, wie das Anforderungsmanagement und Erstellen der Produktstrategie über den gesamten Produktlebenszyklus. Sie verstehen die Bedeutung der Aufgaben in unserem durch Globalisierung und Hyperwettbewerb gekennzeichneten Marktumfeld. Sie bringen die Interessen Ihres Unternehmens und die Forderungen Ihrer Kunden in Einklang. So haben Sie das Rüstzeug für die anstehenden Aufgaben des Produktmanagements angelegt.
Training: Produktmanagement: Anwendung für Embedded-Systeme

Produktmanagement: Coaching

Die Coaching-Angebote von MicroConsult bieten den großen Vorteil, dass unsere Experten ihr Wissen und ihre Erfahrungen direkt in Ihren Lösungsprozess einbringen und damit unmittelbar zum Projekterfolg beitragen.
Coaching: Produktmanagement


Training & Coaching zu den weiteren Themen unseren Portfolios finden Sie hier.

Fachwissen zu den weiteren Themen unseren Portfolios finden Sie hier.

 

Ihr Ansprechpartner bei MicroConsult 

Remo Markgraf, Tel. +49 89 450617-36
r.markgraf@microconsult.de

Merkzettel


Sie haben derzeit keine Trainings auf dem Merkzettel.